Themenbereich: Stillen allgemein

"mein Kind verweigert die Flasche"

Anonym

Frage vom 30.08.2005

Ich werde in zwei Wochen wieder für zwei Tage arbeiten. Ich möchte bis zum 6. Monat ihm eine Flaschenmahlzeit geben. Leider nimmt er die Flasche nicht. Was kann ich tun? Da ich mehrere Stunden weg bin, möchte ich ihm auch noch Muttermilch abgepumpt geben, doch diese nimmt er auch nicht!

Danke

Anonym

Antwort vom 31.08.2005

Hallo, es ist bei vielen Stillkindern, die es gewohnt sind, an der Brust zu trinken, ein Problem, sie auf eine Flasche umzustellen. Sie müssen es immer wieder probieren, evt. zuerst anlegen , wenn der erste Hunger vorbei ist, die Brustwarze herausnehmen und die Flasche, in der gleichen liegenden Position, wie an der Brust, gleich reinschieben.
Eine andere Möglichkeit ist es die Kinder aus einem Becher trinken zu lassen, auch ein Strohhalm oder Schnabeltasse wäre möglich. Manche Kindern reicht es morgens gestillt zu werden und wenn die Frauen zur Mittagspause nach Hause kommen, wieder gestillt zu werden. Evt. kann auch ein bißchen MM mit einem Teelöffel gefüttert werden.
Solange Sie stillen haben Sie Anspruch auf eine zusätzliche Pause, die weder nachgearbeitet werden darf, noch nicht vergütet wird( gilt als Arbeistzeit). Sie können dies im Mutterschaftgesetzt nachlesen, was Ihnen zusteht.

23
Kommentare zu "mein Kind verweigert die Flasche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: