Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"zu wenig Fruchtwasser?"

Anonym

Frage vom 08.09.2005

Ich bin in der 37. SW und meine Frauenärztin hat beim letzten Termin festgestellt, dass das Fruchtwasser weniger geworden ist! Was hat das für Konsequenzen?
Vielen Dank für die Antwort! Tanja

Antwort vom 10.09.2005

Hallo, das Fruchtwasser wird gegen Ende immer weniger.Bis zu einem gewissen Grad ist es ein Zeichen, dass es aufs Ende der Schwangerschaft zugeht (was Sie auch so wissen) Erst wenn eine gewisse Menge unterschritten ist besteht die Notwendigkeit für engmaschigere Kontrollen, manchmal auch für eine Einleitung. Wenn das der Fall wäre, hätte Ihre Ärztin Ihnen das aber sicher gesagt. Meistens hat so ein Begund gar keine Konsequenz. An den bewegungen Ihres Kindes können Sie gut selbst merken, ob es Ihrem Kind gut geht.
Alles gute, Monika

25
Kommentare zu "zu wenig Fruchtwasser?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: