Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Gefahr durch Salycylsäurehaltige Hautkosmetik?"

Anonym

Frage vom 11.09.2005

LIebe Hebammen,

da ich seit Beginn meiner Schwangerschaft (jetzt 22. Woche) ein ziemliches Problem mit meiner Haut bekommen habe,
nehme ich seit einiger Zeit Kosmetikartikel die Salicylsäure enthalten (z.B. Gesichtsreiniger,Pickelstift,und Gesichtswasser).
Nun habe ich gehört,daß man Salicylsäure in der SS nicht anwenden sollte.Muß ich mir nun Sorgen um die Gesundheit meines Kindes machen?
Vielen Dank für Ihre Antwort!

Anonym

Antwort vom 11.09.2005

Hallo, man meint mit dem Wirkstoff Acetyl Salicylsäure (Aspirin) in Form von Tabletten, die geschluckt werden. Äußerlich angewendet, in Form von Kosmetikartikeln, halte ich eine schädigende Wirkung für absolut unwahrscheinlich und habe auch noch nie etwas gegenteiliges gehört. Einen guten weiteren Verlauf, herzliche Grüße, Ina

19
Kommentare zu "Gefahr durch Salycylsäurehaltige Hautkosmetik?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: