Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"was kann ich gegen Angst vor Clamydien tun?"

Anonym

Frage vom 13.10.2005

Ich bin ab heute in der 9 woche und mein Arzt hat bei mir chlamydia festgestellt habe auch schon Antibiotika genommen.ich habe mir auch nicht so viele sorgen gemacht aber gestern hatte die cousine meines Mannes in der 19 Woche eine Totgeburt ausgelöst durch bakterien (sie hatte ein loch in der Fruchtblase) wie Chlamydia.Ich war zwar heute beim Arzt und es ist alles okay aber ich habe so eine große angst, weil dieses chlamydia wieder kommen kann!Was kann ich gegen meine Angst machen und welche Untewrsuchungsmöglichkeiten gibt es außer den Abstrich?

Antwort vom 13.10.2005

Um die Chlamydien zu erkennen macht Ihr FA in der Vorsorge jedes Mal einen Test, um den Scheiden-pH-Wert zu bestimmen, der sich bei einer Infektion verändert. Das ist in der Regel ausreichend, um frühzeitig eine Inf. zu erkennen. Wenn Sie sehr verunsichert sind, können Sie in der Aputheke selbst Indikatorpapier od. Indikator-Handschuhe kaufen, um das selbst ab und zu kontrollieren. Sie sollten aber keinesfall jetzt panische Angst davor haben, das ist erstens nicht nötig und zweitens schränkt es auch den Genuss Ihrer bisher ja unkomplizierten Schwangerschaft ein, das wäre schade! Alles Gute!!

35
Kommentare zu "was kann ich gegen Angst vor Clamydien tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: