Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"wann war mein Eisprung?"

Anonym

Frage vom 01.11.2005

Hallo, ich habe Anfang Juli die Pille abgesetzt, ich habe seit dem keinen gleichmäßigen Zyklus mehr, schwankt zwischen 36 Tage und 48 Tage. Meine letzte Periode war vom 08.-13.10.. Vom 21.-24.10 war ich der Meinung meinen Eisprung zu haben, hatte ein leichtes ziehen für diese Tage mal mehr, mal weniger seit dem 30.10. habe ich Unterleibsschmerzen u. ab und zu Unwohlsein. Kann es sein das ich erst jetzt meinen Eisprung habe oder hatte? Ich trinke seit ca 5 Wochen Frauenmanteltee damit sich mein Zyklus einpegelt da ich auch Anfang Oktober bei mir eine Eileiterentzündung festgestellt wurde und ich 10. Tage Antibiotika einnehmen musste. Könnt Ihr mir ein Tip geben oder muss einfach cool bleiben was einfacher gesagt ist als getran.

Anonym

Antwort vom 02.11.2005

Hallo, es ist tatsächlich so,dass Gelassenheit das Gebot der Stunde wäre. Auch wenn es für Sie schon ein paar quälend lange Monate des Wartens sind, ist das faktisch noch keine Wartezeit.Zudem Sie auch noch eine Eileiterentzündung hatten!Wenn diese Entzündung erst Anfang Oktober war, müssen Sie sich sicher eh noch ein bissschen in Geduld üben denn trotz Antibiose muss dass erst gut verheilt und abgeklungen sein. Den Frauenmanteltee würde ich auch erst mal lassen, damit erst mal Ruhe in Ihren Körper einkehren kann. Sie haben ja sofort therapiert ohne zu wissen, ob sich Ihr Zyklus nicht noch von alleine einspielt.Und das sollten Sie jetzt erst mal geschehen lassen. Zur Ermittlung des Eisprunges und zum vertraut werden mit Ihrem Körper würde ich Ihnen raten eine Temperarturkurve anzufangen und zeitgleich den Vaginalschleim zu beurteilen. Wann bei Ihrer Zyklusspanne ein Eisprung ist, ist sonst auch nicht zu ermitteln.Wenn Sie dass einige Monate gemacht haben, werden Sie sicher schon gute Veränderungen feststellen und Info´s erhalten, die Sie auch schon für Ihren Kinderwunsch nutzen können....Gruß Judith

24
Kommentare zu "wann war mein Eisprung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: