Themenbereich: Alternative Heilmethoden

"Heilerde gegen Übelkeit?"

Anonym

Frage vom 20.11.2005

Hallo,
ich leide seit 8 Wochen an permanenter Übelkeit/Brechreiz. Ich bin in der 13.Schwangerschaftswoche.Ich habe gehört, daß die Luvos Heilerde die Übelkeit lindern soll. Im Beipackzettel steht aber, daß man die Heilerde in der Schwangerschaft nicht einnehmen soll.
Meine Frage:
Darf ich die Heilerde ohne Bedenken einnehmen?

Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe

Gruß

Anonym

Antwort vom 20.11.2005

Hallo, mir ist nicht bekannt, dass die Heilerde von Luvos nicht schwangerschaftstauglich wäre. Damit können Beschwerden wie Sodbrennen und Übelkeit in der Schwangerschaft sehr gut gelindert werden. Meines Erachtens können Sie die ohne Bedenken einnehmen! Wahrscheinlich haben Sie die Übelkeit auch bald hinter sich, meistens wird sie Ende des 3.Monats weniger und geht. Alles Gute, Barbara

29
Kommentare zu "Heilerde gegen Übelkeit?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: