Themenbereich: Geburt allgemein

"wie verlässlich ist der Termin?"

Anonym

Frage vom 11.12.2005

Hallo!
Mein Entbindungstermin wurde erst laut meiner letzten Periode auf den 11. Dezember gelegt. Da mein erster Frauenarztbesuch erst in der 20. Woche war, wurde der Termin noch einmal vom Frauenarzt geändert auf den 29. Dezember, da der Ultraschall sagte, dass es noch etwas kleiner ist! Kann man sich so sehr auf das Ergebnis verlassen oder kann es sein, dass es doch schon früher kommt?Als in der 30. Woche ein Ultraschall gemacht wurde, wog der Kleine schon 2200gramm und lag auch schon sehr tief (RB/2), letzte Woche war er dann schon bei 3400gramm.

Antwort vom 11.12.2005

Es ist nie ausgeschlossen, dass ein Kind schon vor dem ET kommt, nur ca 5% kommen genau am Termin, ca. 80% kommen in den 14 Tagen davor oder danach. Ihr Baby wäre auf jeden Fall keine Frühgeburt mehr. Lassen Sie sich überraschen, Ihr Kind wird schon wissen, wann es Zeit ist!. Alles Gute!

11
Kommentare zu "wie verlässlich ist der Termin?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: