Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Blutung durch Ultraschall?"

Anonym

Frage vom 23.12.2005

Hallo!
Ich bin ganz beunruhigt. Ich bin in der 7 Woche schwanger. Gestern hat mein Frauenarzt Ultraschall gemacht und es war alles in Ordnung.
Heute morgen als ich aufgestanden bin hatte ich einmalig zuerst etwas helles Blut am Toilettenpapier und anschließend dunkleres. Schmerzen hatte ich keine. Kann das eventuell vom Ultraschall kommen?

Antwort vom 24.12.2005

Hallo, durch US wird eigentlich keine Blutung verursacht. Falls Sie beim US-Termin jedoch auch vaginal untersucht wurden oder falls der US vaginal durchgeführt wurde, ist es möglich, dass die Blutung durch die Untersuchung ausgelöst wurde. Der Muttermund ist in der Schwangerschaft sehr gut durchblutet und kann leicht auf Kontakt reagieren. Solche Kontaktblutungen sind unbedenklich und nicht gefährlich fürs Kind. Sollte die Blutung stärker werden, müssten Sie jedoch eine Klinik aufsuchen, damit dort noch mal nach der Ursache gesehen werden kann.
Alles Gute und ruhige und schöne Feiertage, Monika

24
Kommentare zu "Blutung durch Ultraschall?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: