Themenbereich: Schwangerschaftstest

"kann ich schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 10.01.2006

hallo ich bin total verwirrt ich nehme seit der geburt meines sohnes die minipille und habe nach elf monaten mit stillen aufgehört nehme aber die pille weiter und habe keine periode seit der geburt bekommen
nun wollte ich mich beim heilpraktiker einrenken lassen u. er sagte er fühle am puls das ich schwanger bin oder ein myom habe aber er denkt eher schwanger ?beim ersten kind damals lag er richtig
aber ich habe die pille genommen momentan habe ich ein ganz leichte schmierblutung ich bin total verwirrt und weis nicht was ist für einen test meinte mein heilpraktiker sei es bestimmt zu früh da ich wenn ich schwanger bin erst ganz am anfang sei bitte gebt mir mal eure meinung vielen dank im voraus

Antwort vom 11.01.2006

Hallo, mit unserer "Meinung" ist Ihnen sicher nicht so viel geholfen, da sie Ihre Verunsicherung auch nicht behebt. Nach allem was Sie schreiben, ist es unwahrscheinlich, dass Sie trotz Stillen und Pille schwanger geworden sein können. In der chinesischen Medizin spielt die Pulsdiagnostik eine große Rolle und damit ist es tatsächlich möglich eine Schwangerschaft zu ertasten. Wie Ihr Heilpraktiker aber schon sagte, kann der veränderte Puls auch andere Ursachen haben. Gewissheit kann Ihnen ein Schwangerschaftstest geben, der ca. drei Wochen nach der Befruchtung ein zuverlässiges Ergebnis liefert. In allerspätestens drei Wochen (eher deutlich früher) müssten Sie also auch ein zuverlässiges Ergebnis bekommen. Sie könnten jetzt im Wochenabstand testen und wenn in drei Wochen das Ergebnis noch negativ sein sollte, sind Sie nicht schwanger. Es schadet der Schwangerschaft nicht, wenn Sie die Pille weiter einnehmen.
Alles Gute, Monika

27
Kommentare zu "kann ich schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: