Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"wie hoch sind die Chancen bei Blutungen?"

Anonym

Frage vom 16.01.2006

Hallo,

ich bin in der 8 SW. Hatt in der 6 Woche Blutungen und wurde von meiner FÄ krankgeschrieben.
Nachdem die Blutungen kurzzeitig ausblieben, traten sie kurze Zeit später wieder auf. Worauf ich ins KH eingeliefert wurde und dort strenge Bettruhe bekommen habe. An manchen tagen ist gar nichts und manchmal treten über NAcht wieder (mal mehr mal weniger) Blutungen auf.
Es wurde ein Hämatom diagnositziert aber auch die normale Entwicklung des Kindes.
Wie groß sind die Chancen auf eine normale Schwangerschaft (in etwa %) und wie lange dauert es in etwa, bis sich so ein Hämatom zurückbildet und die Blutungen aufhören.
Vielen Dank !!!

Anonym

Antwort vom 16.01.2006

Hallo, wenn Sie diese ersten Wochen überstanden haben, werden Sie beste Chancen haben, dass die Schwangerschaft sich weiterhin normal entwickelt.
Mit dem Hämatom steht es jetzt wahrscheinlich 50-50. Entweder das normal entwickelte Kindchen hat genügend Halt und bleibt, oder aber das Hämatom verhindert das und es wird doch noch abgehen. Es läßt sich nur spekulieren, wann die Blutungen aufhören. Das kann morgen sein, das kann sich auch noch ein bißchen hinziehen. Ich wünsche Ihnen viel Geduld und Vertrauen, alles Gute!Barbara

20
Kommentare zu "wie hoch sind die Chancen bei Blutungen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: