Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist bräunlicher Ausfluss durch die Pille danach?"

Anonym

Frage vom 19.01.2006

Hallo,

ich hatte am 1.1. ungeschützten Geschlechtsverkehr und habe am Folgetag, etwa 30 Stunden später, die Pille danach (duofem) genommen. Nun hätte ich gestern meine Tage bekommen müssen, stattdessen stellte sich jedoch vorgestern bräunlicher Ausfluss ein, nachdem ich einige tage verstärkt weißlichen Ausfluss hatte. In diesem bräunlichen Ausfluss fanden sich auch kleine Gewebeteilchen wieder. Nun meine Frage: ist dies eine mögliche Einnistungsblutung, oder kann es auch eine Nebenwirkung der Pille o.ä. sein?
Für die Antwort vielen Dank im Voraus

Anonym

Antwort vom 19.01.2006

Hallo, ich gehe davon aus, dass es bedingt durch die Pille danach ist, dass die hohe Hormongabe Ihren Zyklus etwas ducheinander geworfen hat. 30h nach dem Verkehr hat die Pille danach noch sehr gute Chancen, dass sie anschlägt. Man kann eine Abbruchblutung nach einigen Tagen haben, kommt aber nicht immer vor. Der bräunliche Ausfluss kommt von altem Blut, also hat es innerlich schon etwas geblutet, was jetzt durch den Ausfluss rausgeschwemmt wird. Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass es eine Einnistungsblutung gewesen ist.Alles Gute!Barbara

28
Kommentare zu "Ist bräunlicher Ausfluss durch die Pille danach?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: