Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Schwangerschaft mit Thrombophilie?"

Anonym

Frage vom 23.01.2006

Meine Partnerin is nun 41 Jahre. Bei ihr ist nach dem 3. Abort eine Neigung zur Thrombophilie (Typ Leiden)
diagnostiziert worden. Leider ist sie sich nicht mehr sicher, ob sie noch eine Schwangerschaft wagen soll. Welche Chancen Bestehen und wieviele Frauen gibt es denen es ähnlich gegangen ist (d.h. auch so alt sind und die Neigung haben) ?

Antwort vom 24.01.2006

-80336 München
Da ich diesbzgl. leider überhaupt keine Infos habe, kann ich Sie nur an diese Adresse verweisen:
Dt. Thrombophilie-Gesellschaft e.V.
Prof. Dr. med. Wolfgang Schramm
Ziemssenstr. 1
80336 München; Email: wolfgang.schramm@medinn.med.uni-muenchen.de
Ich hoffe, die können Ihnen Ihre Fragen beantworten. Alles Gute für Sie und Ihre Frau!!

33
Kommentare zu "Schwangerschaft mit Thrombophilie?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: