Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Einnistungsblutung oder verschobene Regel?"

Anonym

Frage vom 07.03.2006

Hallo liebes hebammenteam!
ich muß mich nochmals an sie wenden weil ich mir seit heute sehr unsicher bin.ich messe seit 4 monaten meine temperatur und habe die letzten3 monate einen regelmäßigen zyklus von 29 tagen.nun hatte ich meine letzte regel am 30.1.meine regel hätte demnach am 28.2 kommen müssen. ich habe am 1.3 und am 3.3 einen test gemacht der beide mal negativ ausfiel.nun hat heute vormittag eine leichte blutung (wenn man das überhaupt so nennen kann) angefangen. Es ist mehr ein bräunlicher ausfluß und einige tropfen blut.kann das eine einnistungsblutung sein oder nur der sehr verschobene beginn meiner regel.
vielen dank im vorraus.

Antwort vom 07.03.2006

Leider kann ich Ihnen das auch nicht sagen! Im Moment ist beides möglich: Der Test könnte zu früh gewesen sein oder die Regel lässt ausnahmsweise doch auf sich warten.
Sie müssen es einfach abwarten, falls die Regel nicht eindeutig einsetzt, noch mal einen Test machen. Alles Gute!!

18
Kommentare zu "Einnistungsblutung oder verschobene Regel?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: