Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schadet Sport in der Frühschwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 10.03.2006

Hallo,
ich habe eine Frage,über die ich oft nach denke.Also:ich hatte am 23.12.06 die diagnose verhaltene fehlgeburt und jetzt nach zwei normalen zyklen versuchen ich und mein freund wieder unser glück. da ich wegen der fehlgeburt angst habe und mich falls ich wieder schwanger bin vielleicht auch mehr schonen möchte,habe ich folgende frage. bei mir ist es so, dass ich hauptberuflich im fitnessstudio arbeite und somit fast täglich sport mache (auch in der letzten schwangerschaft, die bis zur 10 ssw hielt).ich trainiere immer mit pulsuhr und schaute auch bei der ss dass mein puls nie über 150 ging (bin 20 jahre jung). jetzt weiß ich nicht, ist das undedenklich bei einer erneuten ss, solange es mir gut geht denke ich ja, vielleicht bis zum 4. monat oder so und dann eben ein bisschen zurücktreten. wie denken sie darüber? ich hab mir auch gedacht vielleicht wäre es besser alle meine kurse aufzugeben, aber macht das sinn??weil das wäre auch finanziell schlecht, wenn ich keine kurse mehr leiten würde, fehlt mir bestimmt mtl. mein halbes einkommen. ich würde mich über eine antwort freuen.

Anonym

Antwort vom 11.03.2006

Hallo, zu Ihnen gehört der Sport dazu, Sie sind es gewohnt und somit ist es für Ihren Körper sehr wahrscheinlich eine viel kleinere Belastung als für eine Schwangere, die nur selten mal ins Fitnesstudio kommt und dann trainiert.
Ich glaube nicht, dass es wegen Ihrem Sport zur Fehlgeburt kam, deswegen finde ich, Sie können so weiter machen wie bisher, solange Sie sich dabei gut fühlen!
Sollten Sie Bauchschmerzen bekommen, sollte es Sie sehr sehr anstrengen, müssen Sie einen Gang zurückschalten. Vielleicht brauchen Sie dann auch nicht alle Kurse abzugeben, sondern können sogar Kurse tauschen, dass Sie mehr die ruhigeren haben bzw. die Übungen mehr erklären als selber mitmachen. Bis wann in der Schwangerschaft Sie damit weitermachen können, hängt von Ihrem Befinden ab- vielleicht gehts bis zur 16./18.SSW prima. Alles Gute!Barbara

17
Kommentare zu "schadet Sport in der Frühschwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: