Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"weniger Kindsbewegungen"

Anonym

Frage vom 24.03.2006

Hallo liebes Team!
Ich bin in der 30.SSW und etwas verunsichert...
Meine Gynäkologin habe ich länger nicht gesehen, weil sie im Urlaub ist und eine Hebi habe ich nicht.
Seit einigen Tagen, gestern besonders, habe ich undefinierbare Bauchschmerzen. Manchmal auch mehr ein Ziehen oder Druck. Meistens ist der Bauch aber weich.
Nachts kann ich mich ohne Schmerzen nicht herumdrehen, weil es im Bauch so arg zieht.
Das Baby spüre ich seltener und viel schwächer als sonst. Hatte in den letzten Tagen aber auch viel Stress.
Muß ich mir Sorgen machen?
Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort vom 24.03.2006

Die Schmerzen und auch Ihre Unruhe sind Grund genug, dass Sie sich untersuchen lassen sollten. Wenn Ihre FÄ im Urlaub ist, dann gibt es sicher eine Vertretung oder Sie gehen direkt in eine geburtshilfliche Klinik, da kann auch nach dem Rechten gesehen werden. Alles Gute!

27
Kommentare zu "weniger Kindsbewegungen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: