Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Hatte ich einen Frühabort?"

Anonym

Frage vom 12.08.2006

Hallo,
ich hatte wärend des letzten Zyklus ziemliche Schmerzen im Bereich des re Eileiters, bei der Ultraschalluntersuchung sagte meine Frauenärztin der rechte Eileiter sei vergrößert.
Nun habe ich zum normalen Zeitpunkt meine Regelblutung bekommen allerdings mindestens doppelt so stark wie sonst und nicht wie sonst 5-6 Tage sondern bereits 10 Tage.
Kann es sein das ich da einen Frühabort hatte bzw eine nicht festgestellte Eileiterschwangerschaft?
Zudem der Geruch der Blutung mich sehr an den Wochenfluss erinnert? Hat man nach einem Abort (4-6 Woche)eine Wochenflussähnliche Blutung?

Antwort vom 14.08.2006

Eileiterschwangerscahften gehen meist nicht von alleine ab, sondern verusrachen Schmerzen und erfordern oft eine operative Entfernung. Die Vergrößerung, die Ihre FÄ im US gesehen hat, kann z.B. zyklisch bedingt gewesen sein. Die starke, lange Blutung ist ungewöhnlich; ein Geruch nach Wochenfluss nach einem Frühabort ist eigentlich nicht zu erwarten. Sie können bestimmt bei Ihrer FÄ noch mal einen Termin bekommen, vielleicht kann die Ihnen bei Ihren Fragen/ Vermutungen weiter helfen. Alles Gute!

26
Kommentare zu "Hatte ich einen Frühabort?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: