Themenbereich:

"Schadet es dem Baby, wenn ich Haarspray verwende?"

Anonym

Frage vom 17.08.2006

Schadet es dem Baby, wenn ich Haarspray verwende?

Würde gerne Haarspray benutzen. Bin aber unsicher, ob die Substanzen die sich dadurch in der Luft befinden nicht dem Baby (4 Monate) schaden, da es diese ja einatmet (Wickelkomode ist im Bad, insofern hält sich das Baby oft dort auf). Was würden Sie empfehlen? Wäre ein Bio Haarspray zu empfehlen oder sollte ich besser ganz darauf verzichten?

Merci im Voraus,
beste Grüsse

Anonym

Antwort vom 17.08.2006

Hallo,
Haarspray ist sicher nicht gut für die kindlichen Atemwege, wenn es vernebebelt wird. Ich denke schon, dass noch einige zeit nsach dem aufsprühen Bestandteile in der Atemluft sind. Können Sie das Bad nach dem Aufprühen 10 Minuten lüften ?
Oder wäre es ansonsten vielleicht möglich, das Haarspray an einem anderen Ort aufzusprühen, z. B. auf dem Balkon?
Ich denke, dass schon eine Lösung zu finden sein wird. Ob Biohaarspray die Lösung ist, weiss ich nicht, denn auch da werden ja Substanzen vernebelt, die nicht unbedingt in kindliche Atemwege gehören.
K. Lauffs

24
Kommentare zu "Schadet es dem Baby, wenn ich Haarspray verwende?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: