Themenbereich: Gesundheit

"Flammazine in der Frühschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 04.12.2006

Liebes Hebammenteam,

leider weiß ich erst in der nächsten Woche ( 12.06.), ob ich schwanger bin. Nun habe ich am Bauch blöderweise eine Brandblase und mein Arzt hat mir Flammazine verschrieben. Kann dieser Wirkstoff in der ersten beiden Wochen den Embryo schon schädigen?
Danke schon mal für Ihre Antwort.

Antwort vom 04.12.2006

Hallo, ich nehme an, dass Sie erst nächste Woche wissen, ob Sie schwanger sind, weil Ihre Periode noch nicht ausgeblieben ist. Ganz am Anfang der Schwangerschaft besteht noch kein direkter Blutaustausch zwischen Mutter und Eizelle. Daher sind Schädigungen an der Eizelle nicht möglich oder Sie führen dazu, dass sich keine Schwangerschaft entwickelt. Wenn Sie eine Brandblase haben, die behandelt werden muss, sollten Sie dies auf jeden Fall tun. Das ist besser als eine eventuell entstehende Entzündung zu einem späteren Zeitpunkt behandeln zu müssen.
Alles Gute, Monika

25
Kommentare zu "Flammazine in der Frühschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: