Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"kann ich mich schon freuen?"

Anonym

Frage vom 23.01.2007

Hallo!
Ich brauche dringend Ihren Rat.
Habe die letzten 4 Tage schmerzen im Bauch und gestern auch im Rücken gehabt.
Da meine Periode überfällig war bin ich gestern beim FA gewesen. Er sagt, dass die Schmerzen OK sind, da ich schwanger bin. Viel hat er nicht gesagt, da es sich im Moment noch mehr um Zellen als um einen Embryo handelt. Nächste Woche soll ich wieder hin. Er will dann die Herztöne hören.
Meine letzte Periode war am 18.12.
Meine Frage ist, wie soll ich mich im Moment verhalten? Was kann alles passieren? Darf ich mich überhaupt schon freuen, oder ist die Gefahr eines Abbruchs viel zu hoch?
Ich bin im Moment total verunsichert.
Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Antwort vom 23.01.2007

Hallo!Ob Sie sich freuen können oder nicht hängt wohl auch davon ab, ob Sie sich ein Baby gewünscht haben oder nicht.
Die Tatsache ist nun, daß Sie schwanger sind und Sie sollten davon ausgehen, daß es auch so bleibt. Sie können ganz normal weiterleben, wie bisher, sollten aber auf jeden Fall auf Zigaretten und Alkohol verzichten.
Jede Frau ist am Anfang verunsichert und zurückhaltend mit der Freude, da in den ersten 3 Monate einer Schwangerschaft eine Menge geschieht. Außerdem kommt einem eine Schwangerschaft am Anfang sehr abstrakt vor, aber trotzdem spürt man schon die große Verantwortung für dieses Wesen, welches in einem wächst. Machen Sie sich also nicht so viele Gedanken darüber,was alles passieren kann. Nehmen Sie das Leben an, so wie es auf Sie zukommt. Sollte etwas Unvorhersehbares geschehen ist immer noch genug Zeit darauf zu reagieren und das beste draus zu machen. Zuviele Sorgen machen Angst und die ist ein schlechter Begleiter. Alles Gute.
Cl.Osterhus

18
Kommentare zu "kann ich mich schon freuen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: