Themenbereich: Gesundheit

"Wie wende ich ein Pilzmittel an?"

Anonym

Frage vom 04.04.2007

Ich bin in der 6.SSW und mein FA hat gestern eine Pilzinfektion festgestellt. Er hat mir Mykohaug C3 verschrieben und gesagt ich soll die Vaginalcreme morgens und abends anwenden. In der Gebrauchsanweisung steht, dass ich sie allerdings nur einmal täglich anwenden soll. Wie mache ich es richtig ohne dem Kind zu schaden ? Zweitens weiß ich nicht, ob ich die Einweg-Applikatoren (sind nur 3 Stück dabei) anwenden kann/soll oder nicht. Was ist in der Schwangerschaft besser. Da ich noch nie eine Vaginalcreme benutzt habe, bin ich mir doch unsicher über die richtige Anwendung. Es wäre nett, wenn Sie mir helfen könnten. Danke!

Anonym

Antwort vom 04.04.2007

Hallo, ein Applikator ist schlichtweg praktisch, der kann der Schwangerschaft nichts anhaben. "Vaginalcreme" bedeutet, dass Sie die Creme in die Scheide einführen: mit Hilfe des Applikators geht das einfacher. Benützen Sie ihn, wie es im Beipackzettel gezeichnet/beschrieben ist. Einmal täglich reicht aus. Nach der Pilzbehandlung sind Döderleintabletten sehr gut: eine Tablette mit etwas Traubenzucker am Finger in die Scheide über Nacht einführen, dann bildet sich wieder eine gesunde gute Scheidenflora(Packung aufheben, vielleicht können Sie es später nochmal gebrauchen)! Unterwäsche aus natürlichen Stoffen wie Baumwolle/Seide/Leinen unterstützt eine gesunde Flora, außerdem die Scheide nur von außen waschen- einfach nur mit Wasser. Alles Gute,Barbara

22
Kommentare zu "Wie wende ich ein Pilzmittel an?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: