Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Sind die Angaben des Arztes normal?"

Anonym

Frage vom 27.04.2007

Hallo liebes Hebammenteam,

bin jetzt in der 28. Schangerschaftswoche und mein Baby soll laut Frauenarzt ca. 1500 g schwer sein, mein eigenes Gewicht leigt bei 75 kg bei 1.78 m Körpergrösse.
Meine erste Tochter kam mit 3500 g und 53 cm zur Welt.
Da ich jetzt verunsichert bin, in wie weit diese Angaben des Arztes "normal" sind, mache ich mir jetzt natürlich schon Sorgen.

Ich hoffe Sie können mir da weiterhelfen.

Vielen Dank im voraus.

Yvonne

Anonym

Antwort vom 27.04.2007

Hallo, Kinder wachsen im Bauch (und auch nachher draußen) nicht linear, deswegen sind nicht alle Kinder in der 28.SSW gleich groß...vielleicht hat Ihr Kind gerade einen Wachstumsschub gemacht und liegt mit 1500g im Moment im oberen Normbereich. Wenn Ihr Arzt findet, dass Ihr Kind zu schnell wächst, wird er weitere Untersuchungen veranlassen. Solange er aber keine Bedenken äußert, sehe ich keinen Grund zur Sorge! Hören und fühlen Sie zu Ihrem Kind, lassen Sie Ihr Gefühl von so einem Untersuchungsergebnis nicht trüben! Alles Gute! Barbara

23
Kommentare zu "Sind die Angaben des Arztes normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: