Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Kann ich Mohrenköpfe essen?"

Anonym

Frage vom 04.05.2007

Hallo liebes Hebammenteam,
ich bin in der 18. SSW und wollte fragen, ob der Verzehr von Mohrenköpfen bedenklich ist. Man liest ja sehr viel über die Ernährung, jedoch kommen schon beim Einkauf immer wieder Fragen und damit auch die Sorgen...
Im Voraus vielen Dank für Ihre Info !

Anonym

Antwort vom 04.05.2007

Hallo,

auch in der Schwangerschaft ist es erlaubt etwas über die Stränge zu schlagen, so lange es nicht überhand nimmt.
Süßigkeiten sollten einen sehr geringen Bestandteil Ihrer Ernährung darstellen.
Wichtig sind Kohlenhydrate, z.B. Vollkornrpodukte, Kartoffeln, Gemüse, die längerfristig Ihren Blutzuckerspiegel auf einer Höhe halten. Ein Mohrenkopf besteht eigentlich nur aus Fett und Zucker und gibt Ihnen einen schnellen Piek, aber hat keine wertvollen Nährstoffe.
Versuchen Sie Ihre Ernährung also so ausgewogen wie möglich zu halten, Kohlenhydrate, Eiweiß, pflanzliche Fette, viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, d.h. Vollkornprodukte, viel Obst und Gemüse. Wenn Sie dann noch zusätzlich versuchen an die 2 Liter Flüssigkeit zu kommen (Wasser,Tee, verdünnte Säfte), ist Ihnen ab und zu ein Mohrenkopf erlaubt..

Viel Spaß noch!

Diekmann

26
Kommentare zu "Kann ich Mohrenköpfe essen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: