Themenbereich:

"Zyklusstörungen nach Absetzen der Pille"

Anonym

Frage vom 21.05.2007

Hallo, ich bin 33 Jahre alt und ich habe seit ca. 15 Jahren die Pille Microgynon 21 genommen. Mein Mann und ich haben den Wunsch ein Baby zu bekommen. Ich habe am 14.04.07 meine letzte Periode mit Pille bekommen (Dauer 4-5 Tage, relativ schwach). Ich habe danach die Pille abgesetzt. Kurz nach meiner Periode hatte ich eine Harnwegsinfektion und mußte Antibiotika nehmen. Dadurch hatte ich am 26.04. bereits wieder eine Blutung (Dauer ca. 3-4 Tage und sehr stark). Nun habe ich 1 Woche später als mein normaler Zyklus wäre, nämlich 12.05. am 19.05. meine Periode bekommen (diese ist wieder sehr stark). Ist es normal, dass sich alles so verzögert bzw. durcheinander ist? Kann es auch an den Antibiotika liegen? Habe schon viel gelesen in den versch. Foren bei Ihnen, dass es nach absetzen der Pille dauern kann, bis wieder ein normaler Zyklus eintritt. Außerdem habe ich mir nun Femibion Folsäure 400 + Jod gekauft, aber noch nicht genommen. Habe gelesen, dass dieses gut sein soll. Ist dem so und hilft dies evtl. auch alles wieder ein wenig zu normalisieren? Danke im voraus für Ihre Antwort. Tanja

Antwort vom 22.05.2007

Es stimmt, dass nach dem Absetzen der Pille der Körper es meist nicht schafft, sofort auf "Normalfunktion" umzuschalten, nachdem diese wie in Ihrem Fall jahrelang unterdrückt wurde. Sie sollten erst mal in aller Ruhe Ihren Körer/ Zyklus beobachten und sich nicht gleich dem Druck, den Kinderwunsch in die Tat umsetzen zu müssen, aussetzen. Folsäure wird bei Kinderwunsch meist empfohlen, da ein Mangel rel. häufig ist und die Chancen auf eine Befruchtung/ Einnistung/ gesunde Entwicklung besser stehen, wenn Folsäure in ausreichender Menge vorh ist; ob Sie Jod brauchen, hängt von Ihrer Schilddrüsenfkt. ab; wenn diese normal ist, brauchen Sie keins u könnten eine störungsanfällige Schilddrüse damit eher irritieren. Ich würde Ihnen raten, jetzt erst mal abzuwarten, Himbeerblätter- und Frauenmanteltee zu trinken, die helfen, den Zyklus zu regulieren. Alles Gute!

18
Kommentare zu "Zyklusstörungen nach Absetzen der Pille"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: