Themenbereich: Flaschennahrung

"wie gewöhne ich mein Kind an die Flasche?"

Anonym

Frage vom 22.06.2007

Hallo,ich habe eine 5 Monate alte Tochter und arbeite immer mal wieder daran sie an die Flasche zu gewöhnen da ich nicht mehr stillen möchte.Es ist nicht zu wollen,Brei findet sie super danach ist sie pappen satt und will garnicht noch gestillt werden.Aber an die Flasche bekomm ich sie nicht, verschiedene Sauger und sogar andere Flaschen ausprobiert.Abgepumpt 3 Wochen, nicht genommen, PRE-Nahrung verweigert, Tee verweigert egal welchen, Wasser sowieso.Ich bin quasi alleinerziehend,mein Partner kommt unregelmäßig an den Wochenenden und leider ist der Rest der mir vertrauten Personen zu beschäftigt.Ich hab jetzt eine Trinklerntasse ausprobiert, nichtmal das.Ich bin am verzweifeln,so langsam bekommt es durch das nicht funktionieren eine zwanghafte Note!Für Ihren Rat, danke ich schon mal im vorraus!

Anonym

Antwort vom 23.06.2007

Hallo, da Sie schon angefangen haben mit dem Zufüttern, können Sie ja ganz bewußt 1-2 Stillmahlzeiten jetzt durch einen Brei ersetzen. Der darf noch sehr flüssig sein, praktisch in abgepumpte Milch(wenn noch übrig) oder Premilch 2-3 Eßlöffel Säuglingsnaturreisflocken einrühren. Und dann Wasser aus dem Glas zum Trinken anbieten oder auch mal löffeln. Das kann schon dauern, bis Kinder die Flasche akzeptieren. Einfach alle 2 Tage aufs Neue versuchen, aus der Flasche trinken anbieten und wenn das nicht ankommt, dann aus dem Glas/Becher. Legen Sie Ihr Kind hin(am besten etwas erhöht) und geben Sie ihm so die Flasche. Wenn Sie es auf dem Arm/Schoß haben, riecht es Ihre Milch viel besser und ist zu sehr auf die Brust fixiert. Und wenn Ihr Partner mal da ist, darf er gern das Füttern übernehmen. Alles Gute!Barbara

18
Kommentare zu "wie gewöhne ich mein Kind an die Flasche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: