Themenbereich: Flaschennahrung

"Hat mein Kind Bauchweh beim Trinken?"

Anonym

Frage vom 07.09.2007

Hallo liebe Hebamme,
mein Sohn ist jetzt 15 Wochen alt. Die erste Zeit habe ich nur gestillt. Er bekommt aber schon seit ungefähr 8-9 Wochen nur noch die Flasche. Ein Teil abgepumte Muttermilch und den Rest 1er Milchnahrung. Jetzt habe ich kaum noch Muttermilch. Bekomme eine Flasche in 2 Tagen zusammen. Mein Sohn hat schon immer Probleme mit Blähungen und dem Stuhlgang. Den Stuhlgang schafft er aller 3 Tage. Er ist auch sehr fest und sehr klebrig. Habe versucht ihm Tee zwischen den mahlzeiten zu anzubieten. Er will aber nichts trinken. Vor ungefähr 3 Wochen hat er angefangen beim Trinken sehr unruhig zu werden. Jetzt ist es schon regelmässig bei jeder Flasche. Er fängt an zu weinen, spuckt die Flasche aus und macht sich steif. Woran liegt das und was kann ich tun? Mag er die Flasche nicht mehr? Beim stillen hat er es früher mit der Brust auch manchmal gemacht. Oder hat er dann Bauchweh beim trinken?

Anonym

Antwort vom 09.09.2007

Hallo,

möglich , dass ihr Kind wieder verstärkt Blähungen hat.Das unruhige Trinken und die Tatsache, dass er ohnehin Probleme mit Blähungen hat, sprechen dafür.
Haben Sie schonmal sab simplex tropfen versucht? ( Lefax Tropfen sind identisch in der Zusammensetzung.) Sie könnten versuchen, ob die Verabreichung vor der Flasche hilft, bzw die Tropfen auch der Flasche beifügen.Testen Sie das einige Tage, wenn Es nichts hilft, können Sie es wieder weglassen.
Da das Kind auch nur alle 3 tage Stuhlgang hat,wäre das Angebot von Tee sinnvoll. Man kann es natürlich nicht zwingen, aber vielleicht mag er den Tee zwischendurch.
K. Lauffs

23
Kommentare zu "Hat mein Kind Bauchweh beim Trinken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: