Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Blutfäden nach Analsex"

Anonym

Frage vom 17.05.2008

hallo, mir ist die frage sehr unangenehm.aber ich hatte gestern mit meinem mann analsex und hinter her rosa schleim und paar mm lange blutfäden in der scheide....keine richtigen oder großen blutungen oder schmerzen.aber heut morgen war das auch noch ein bisschen da.ist das schlimm oder kann das mal passieren? bitte um antwort.ist leider ne doofe frage

Antwort vom 17.05.2008

Hallo, zwischen Scheidenschleimhaut und Analschleimhaut ist wenig Zwischenraum. Daher wird bei Analsex beides durch die Bewegung gereizt. So wie Sie es beschreiben sind die Blutfäden und der rosa Schleim kein Grund zur Besorgnis. Solange keine richtige Blutung auftritt, müssen Sie auf Sex auch nicht verzichten. Bei einer normalen Schwangerschaft schadet Sex nicht, auch Analverkehr nicht. Es ist nur darauf zu achten, dass keine Keime in die Scheide kommen, was dadurch passieren würde, wenn Sie zwischen anal- und vaginalsex wechseln.

Herzlichen Gruß, Monika

31
Kommentare zu "Blutfäden nach Analsex"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: