Themenbereich: Beginn der Beikost

"Ende 4. Lebensmonat zu früh für Beikost? "

Anonym

Frage vom 02.06.2008

Hallo!
meine Tochter ist jetzt fast 5 Monate alt. Sie wurde 3 Monate voll gestillt und seit 3 Wochen habe ich abgestillt. Sie bekommt Aptamil pre und abends eine Flasche aptamil 1. Jetzt habe ich vor 4 Tagen mit der Karotte begonnen, jeweils 5-10 Löffel mittags vor der Milchflasche. Ich weiß natürlich, dass man besser bis zum 6. Monat warten sollte. Aber ich war der Meinung, sie sei soweit. Jedes Mal, wenn wir am Tisch saßen und alle aßen, ist sie total unruhig geworden und hat dauernd meiner Gabel hinterher geschaut. Ich hab dann eigentlich nur mal zum Ausprobieren das Karottengläschen aufgemacht. Sie konnte gar nicht genug davon bekommen und sperrt den Mund auf, wenn der Löffel kommt als hätte sie noch nie was Anderes gegessen. Kann ich nun bei der Beikost bleiben und weitermachen oder lieber noch warten? Probleme bei der Verdauung hat sie nicht. Der Stuhl schaut allerdings sehr nach Karotte aus. Ist das normal oder verdaut sie doch noch nicht richtig?
Meine Freundin meinte, ich wäre viel zu früh dran und meine Schwiegermutter würde am liebsten schon die Banane hinterherschieben, was ich natürlich nicht zulasse...
Vielen Dank schonmal für die Antwort.

Antwort vom 03.06.2008

Hallo! Ich halte es für zu früh, um mit der Beikost zu beginnen und wie Sie selber erwähnt haben, geht die Empfehlung dahin, bis zum 6. Monat zu warten. Der Verdauungsaparat muß sehr große Arbeit leisten und sich erst einmal richtig ausbilden (Enzyme, Bakterien etc.).Sie sehen ja selbst, wie sich ein paar Löffel Karotten auf die Verdauung auswirken.
Dass Ihre Tochter beim Essen auf Ihre Gabel starrt, hat nichts damit zu tun, dass sie essen möchte, sondern sie beobachtet einfach, was Sie tun. Sie kann das nicht mit Essen verbinden, da sie gar keine Erfahrungen hat. Neugierde liegt in der Natur der Kinder, sonst würden sie sich nicht weiterentwickeln.
Also haben Sie noch etwas Geduld und lassen Ihrem Kind noch Zeit. Es wird schnell genug groß. Außerdem ist Ihre Tochter die letzten 4 Monate mit der Milch ja auch ganz zufrieden gewesen oder? Alles Gute.
Cl:Osterhus

21
Kommentare zu "Ende 4. Lebensmonat zu früh für Beikost? "
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: