Themenbereich: Risikoschwangerschaft

"Schwindeligkeit in der 37. SSW"

Anonym

Frage vom 31.01.2009

Hallo,
Ich bin in der 37 SSW und habe 2 Probleme. Und zwar wird mir bei längeren Stehen immer Schwindelig, vor allem beim Einkaufen in Supermärkten egal ob groß oder klein, was kann ich tun? Und mein anderes Problem ist das mein Urin seit ca. 3-4 Tagen extrem ungewohnt riecht, kann es vergleichen mit dem Geruch der schon einmal in Tunneln und Unterführungen auftritt, ich weiß aber nicht ob das normal ist oder vllt nicht, in meiner ersten SS hatte ich das nur am eigentlichen Tag des errechneten Entbindungstermins. Mein Frauenarzt überwies mich in die Lfk wegen einer SS Vergiftung, allerdings weiß ich nicht ob das mit dem Geruch meines Urin etwas zu tun hatte.
Könnt ihr mir helfen?!
Wäre super.
Danke im Vorraus!

PS: Finde es klasse das es hier so viele Hilfestellungen zu allem rund um Kind und Schwangerschaft gibt. +++

Antwort vom 03.02.2009

Hallo,

dass Ihr Frauenarzt Sie in die Klinik eingewiesen hat ist auf jeden Fall wichtig.
Ich finde Ihre Schwindelattacken nicht normal, das muß abgeklärt werden.
Leider kann ich mir de Geruch nicht so wirklich vorstellen, aber wenn er auch sehr konzentriert ist, sollte dies auch auf jeden Fall untersucht werden.
Aber das Gute in Ihrer Situation ist, daß Sie sich schon in der 37. SSW befinden.
Es ist alles in Ordnung, falls das Kind jetzt auf die Welt kommen würde, wäre es keine Frühgeburt mehr, also bitte machen Sie sich deswegen keine Sorgen.
Lassen Sie einfach alles abklären.

Viel Glück!

Diekmann

30
Kommentare zu "Schwindeligkeit in der 37. SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: