Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Zyklusveränderungen bei Kinderwunsch"

Anonym

Frage vom 18.03.2009

Hallo
ich bin 40 Jahre alt mein Lebenspartner und ich versuchen seit 2 Jahren ein Kind zu bekommen,wir sind beide gesund.
mein Zyklus ist regelmäßig nur den weißen schleim habe ich nicht mehr,warum das denn nicht?

Antwort vom 23.03.2009

Es muss nichts nachteiliges bedeuten, wenn der Schleim sich verändert hat. Meist ist der Schleim um den Eisprung herum flüssiger und in anderen Zyklusphasen fester. Um zu erfahren, ob bzw wann im Zyklus der Eisprung stattfindet (den es für eine Befruchtung braucht), ist eine Zykluskurve das Beste. Diese zu führen erfordert zwar ein wenig Disziplin, aber so erfahren Sie am meisten über Ihren Körper. auf der Seite von pro familia finden Sie Anleitungen um ein Zyklusblatt anzulegen oder Sie sprechen mal Ihre Frauenärztin drauf an, auch wegen Ihres Kinderwunsches. Ich wünsche Ihnen alles Gute!!

25
Kommentare zu "Zyklusveränderungen bei Kinderwunsch"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: