Themenbereich: Risikoschwangerschaft

"tief sitzende Plazenta - Kaiserschnitt unumgänglich?"

Anonym

Frage vom 04.05.2009

31ssw udn eine hwtief sitzende placenta

bei mir wurde in der 20ssw festgestellt das ich einen tief sitzende placenta habe.
und jetzt ist es immer noch so.
mein fa hat gemeint das ich bei der nächsten untersuchung nächste woche einen überweisungsschein für das kh bekomme weil mein kleiner nicht normal auf die welt kommen kannn.
meine frage:
kann sich die placenta noch hoch ziehen oder sind die chancen dafür sehr gering????
habe ziemliche angst vor einem kaiserschnitt.
bitte um schnelle antwort danke schon einmal im voraus.

Antwort vom 06.05.2009

Es gibt verschiedene Formen der tief sitzenden Plazenta. Wenn die Plazenta den Muttermund teilweise oder sogar ganz bedeckt gibt es keine Alternative zum Kaiserschnitt. Das beste wird sein, Sie lassen im Krankenhaus noch mal eine sorgfältige Ultraschalluntersuchung machen und lassen sich danach genau aufklären und beraten, welche Möglichkeiten Sie haben. Sollte tatsächlich ein Kaiserschnitt notwendig sein, sprechen Sie Ihre Ängste an, damit Hebammen und Geburtshelfer angemessen mit Ihnen umgehen und Sie umfassend beraten und liebevoll begleiten. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

22
Kommentare zu "tief sitzende Plazenta - Kaiserschnitt unumgänglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: