Themenbereich: Schlafen

"Schläft meine Tochter (5 Wochen alt) zu viel?"

Anonym

Frage vom 28.05.2009

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Durchschlafen. Meine Tochter ist jetzt fuenf Wochen alt, sie kam fast vier Wochen zu frueh und wird jetzt teils gestillt, manchmal fuettere ich Pre-Nahrung dazu weil sie nur von meiner Muttermilch nicht richtig satt wird und danach oft noch schreit und mehr will, auch wenn ich sie schon ueber eine Stunde angelegt habe. Sie schlaeft sehr viel, nachts manchmal schon acht Stunden. Natuerlich freuen wir uns darueber, aber ich frage mich halt, ob das so normal ist? Ich muss dazu sagen, dass ich auch ein ausgesprochener Langschlaefer bin und auch waehrend der Schwangerschaft - ich war zwischendurch krank geschrieben und auch eine Woche im Krankenhaus - viel geschlafen habe und auch sonst ein eher ausgeglichener und gelassener Mensch bin. Hat sie das vielleicht von ihrer Mama? Tagsueber kommt sie alle drei bis vier Stunden und hat Hunger, sie ist auch immer mal laenger wach und schaut munter drein und brabbelt vor sich hin.
Danke schonmal fuer die Antwort
die Nicole

Antwort vom 30.05.2009

Hallo! Es ist zwar sehr ungewöhnlich, daß Ihre Tochter schon mit 5 Wochen 8 St. durchschläft, aber wenn sie sich sonst regelmäßig zu den Mahlzeiten von alleine meldet, sie eine gute Ausscheidung (Urin u. Stuhlgang)hat und auch sonst munter ist und gut gedeiht, sehe ich keinen Grund zur Sorge und Veränderung.
Je mehr der Schlafrhythmus eines Kindes manipuliert wird, desto schlechter wird er. Sie sollten nur nicht überrascht sein, wenn er sich von alleine ändert und Ihre Tochter plötzlich auch nachts 2 mal wach wird. Das wäre auch ein völlig normales Verhalten. Also genießen Sie es, solange es gut geht. Alles Gute.
Cl.Osterhus

18
Kommentare zu "Schläft meine Tochter (5 Wochen alt) zu viel?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: