Themenbereich: Fehlgeburt

"Ansteigender HCG-Wert trotz operativer Entfernung der Eileiterschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 06.10.2009

Hallo...

ich hatte vor 2 wochen meine 2. Eileiterschwangerschaft und der HCG Wert lag vor 6 Tagen bei 109.
Habe jetzt bei meinem Hausarzt wieder einen Bluttest machen lassen und auf einmal liegt der Wert bei 151.
bei mir wurde die Schwangerschaft operativ entfernt.
Wie kann das sein?
Kann es sein das es an den verschiedenen Laboren liegt das der Wert sich verändert hat?
An was kann es sonst liegen???

Antwort vom 07.10.2009

der ansteigende Wert zeigt an, dass irgendwo im Körper noch "Schwangerschaftsgewebe" vorhanden ist, denn nur dieses produzert HCG. Es kann sein, dass die Eileiterschw. nicht vollständig entfernt wurde, es ist abert auch möglich, dass sich irgendwo noch eine andere Schwangerschaft befindet: in der Gebärmutter, im anderen Eileiter, in der Bauchhöhle, ... Vermutlich erfolgen nun weitere Kontrollen des HCG-Wertes und bei weiterem Anstieg od gleichbleibenden Werten muss diese HCG-produzierende Schwangerschaft gesucht und gefunden werden. Der Wert muss nach einer Schwangerschaft (wie auch immer diese ihr Ende fand) wieder ganz auf "0" zurückgehen. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

18
Kommentare zu "Ansteigender HCG-Wert trotz operativer Entfernung der Eileiterschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: