Themenbereich:

"Wie lange brauchen Babys die Brust oder die Flasche?"

Anonym

Frage vom 11.08.2010

Liebe Hebamme,
meine Tochter ist 10 Monate alt. Sie bekommt seit dem 6. Monat Brei (allmählich gesteigert, zur Zeit 4 x Brei, 1 x Flasche). Ich habe 5 1/2 Monate voll gestillt.
Jetzt frage ich mich, wie lange Babys die Flasche bzw. die Brust bekommen sollten - wegen dem Saugen und dem Saugreflex.
Kann ich bald die Flasche (morgens) weglassen und diese Mahlzeit auch durch Brei bzw. Brot ersetzen?
Vielen Dank für Ihre Bemühungen.



Antwort vom 12.08.2010

Hallo!
Ihre Tochter wird noch eine ganze Weile das Bedürfnis zu Saugen haben, nämlich das sog. (übersetzt) „nicht-ernährende“ Saugen. Dieses Saugen beruhigt einfach und macht „glücklich“, verspricht Sicherheit und Beruhigung. Das Saugen befriedigen viele Kinder noch viele Monate entweder an der Brust durch Stillen, an der Flasche oder an einem Nuggi oder Finger. Das Bedürfnis ist sehr normal und geht oft weit bis in das 3./4. Lebensjahr hinein. Darum finde ich es sehr normal, wenn Ihre Tochter noch morgens die Flasche erhält bzw., falls Sie das tun, sie auch einfach weiter stillen.

Ausserdem braucht sie weiterhin das Calcium bzw. die Eiweisse aus der Milchnahrung. Selbstverständlich könnte sie diese auch aus einem Becher erhalten, aber meist effektiver wird sie z.Zt noch mit der Flasche sein.

Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

22
Kommentare zu "Wie lange brauchen Babys die Brust oder die Flasche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: