Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Zyklusveränderungen - kann ich schwanger sein??"

Anonym

Frage vom 27.11.2010

Hallo liebes Hebammenteam

Ich bin z. Z. im 3. Üz und bei Es+ 12. Ich führe auch für die Beobachtung meines Zykluses die nfp Methode an, um auch das schwangerwerden zu optimieren. Ich habe vor jedem Es eiweissklaren Zervixschleim, der nach Eissprung auch wieder verschwindet. Nur in diesem Zyklus ist irgendwie nicht alles so wie immer: seit etwa Es+ 3/4 laufe ich regelrecht aus. Der Ausfluss ist cremig/ waessrig weisslich bis gelblich. Hatte leichte Ul Beschwerden ( so als kaeme die mens bald) die jetzt nachgelassen haben. Der Ausfluss ist immer schwallartig. Habe aber kein Brennen noch Roetungen noch Jucken. Was kann es sein. Sst noch nicht gemacht und Tempi ist in Hochlage. Kann ich mich auf mens einstellen oder kann ivh noch hoffen. Danke


Antwort vom 28.11.2010

Es ist möglich, dass Sie schwanger sind, aber die Veränderungen des Schleimes können auch andere Ursachen haben: z. B. Erkältung, Ernährungsumstellung oder Medikamenteneinnahme oder anderes. Wie Sie es beschreiben liegt eher keine Infektion vor. Am besten warten Sie noch ein paar Tage und machen dann einen SST, sollte sich der Ausfluss nicht innerhalb der kommenden Woche normalisieren oder Brennen/ Jucken hinzukommen, sollten Sie auf jeden Fall zur FÄ gehen. Alles Gute!

22
Kommentare zu "Zyklusveränderungen - kann ich schwanger sein??"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: