Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"nur kurze Periode - trotzdem schwanger? Wie lange ist die 2. Zyklushälfte?"


Anonym

Frage vom 30.03.2011

Liebe Hebamme!

Ich habe am 21.3. nach einem 27Tage Zyklus (vorheriger Zyklus 31Tage) meine Periode für nur 2Tage bekommen. Normalerweise merke ich das vorher durch Bauchschmerzen, diesmal "überraschte" sie mich. Seitdem meine Tage weg sind habe ich Unterleibsschmerzen, als würden sie erst jetzt Kommen. Ich habe so einen Mittelschmerz zwar um den ES herum, aber nie direkt ab der Periode. Gestern habe ich einen ssTest gemacht (25ml one step), der negativ war. Mir ist zwischendurhc übel und ich hatte etwas Durchfall.
Könnte evt.trotzdem eine ss bestehen, habe ich möglicherweise zu früh getestet? Und kann man den Mittelschmerz schon so früh verspüren? Und meine letzte Frage :) - Beträgt die 2.Zyklushälfte wirklich immer exakt 14 Tage?

Vielen Dank und viele Grüße

Antwort vom 30.03.2011

Es kann sein, dass die Periode diesmal einfach anders war als gewohnt - warum auch immer, oder dass es eine Zwischenblutung war und die Periode erst kommt - wie gewohnt nach 31 Tagen. Es ist auch denkbar, dass es sich um eine so gen. Einnistungsblutung handelte, dann müsste allerdings der SST positiv sein. Am besten wiederholen Sie den nochmal mit Morgenurin.
Die Länge der 2. Z-Hälfte ist nicht immer genau gleich, allerdings ist sie die konstantere der beiden Hälften. Also bei Ihrem (auf 31 Tage verlängerten) Zyklus ist vermutlich eher der Eisprung erst um den 16./17. Tag und die Zeit danach ca 14 Tg bis zur Periode. Aber um das genauer zu bestimmen müssten Sie über einige Zeit eine Zykluskurve führen. Alles Gute für Sie!

27
Kommentare zu "nur kurze Periode - trotzdem schwanger? Wie lange ist die 2. Zyklushälfte?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: