Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Unterschiedliche Testergebnisse"

Anonym

Frage vom 29.09.2012

Hallo, ich bin bereits 6 Tage mit meiner Periode überfällig. Einen Tag nach Ausbleiben der Regel habe ich 2 Schwangerschaftstests durchgeführt, die beide positiv ausgefallen sind. Vorgestern war ich bei einem Gynäkologen und habe dort einen weiteren Urintest gemacht, der dann leider negativ ausgefallen ist. Weil ich es nicht glauben konnte/wollte habe ich vorgestern und gestern je noch einen Test durchgeführt. Beide waren positiv. Wie kann es sein dass der Test in der Praxis negativ war? Wie wahrscheinlich ist es dass ich schwanger bin? ich würde mich so gern freuen, aber ich bin wegen dem negativen Test sehr verunsichert.

Antwort vom 30.09.2012

Hallo, eventuell wurde in der Arztpraxis ein Test verwendet, der nicht so empfindlich reagiert wie die von Ihnen gekauften. Die Tests sind teurer um so empfindlicher sie sind und da die Tests bei den Ärzten meistens später durchgeführt werden als von den Frauen selber, reichen die unempfindlichen dort für das Gros der Tests aus. Ich empfehle erst frühestens nach einer Woche ausbleibender Regel zu testen, weil es vorher oft zu nicht so eindeutigen Ergebnissen kommt. Bei ausbleibender Periode und positivem test würde ich davon ausgehen, dass Sie schwanger sind. Es macht aber wenig Sinn direkt wieder zum Arzt zu laufen, da auf dem Ultraschall wahrscheinlich noch nichts zu sehen ist. Solange die Regelblutung ausbleibt, können Sie davon ausgehen schwanger zu sein.
Alles Gute, Monika Selow

21
Kommentare zu "Unterschiedliche Testergebnisse"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: