Themenbereich: Gesundheit

"Gefahr der Listerieninfektion?"

Anonym

Frage vom 05.10.2013

Ich habe eine frage zu Listeriose.

Wir haben frische Schnitzel/Steaks gebraten mit einer Fleischgabel und habe sie hintereinander weg gebraten praktisch die rohen rein wenn eins zwei fertig waren mit der selben Gabel angestochen und herausgenommen dann wieder mit der Gabel die rohen rein also immer im Wechsel.

Nun habe ich große Angst das wenn das Fleisch listerien Bakterien gehabt hat das ich sie durch den Wechsel vom rohen Fleisch ins fertig gebratene Fleisch durch die selbe Fleischgabel übertragen haben könnte ? :(

wenn ja wären es genug Bakterien um eine Infektion aus zu lösen?

wie gefährlich ist eine Infektion nun noch für mein ungeborenes Kind da ich ja in der 32 ssw Schwanger bin?

hoffe sie können mir schnell weiter helfen hab echt große Angst soweit geht es mir gut außer heute war mir den Tag über etwas schlecht

lg


Antwort vom 08.10.2013

Nach meiner Einschätzung ist es äußerst unwahrscheinlich, dass Sie durch die Aktion mit der Gabel Keime vom rohen auf das gebratene Fleisch übertragen haben. Und selbst wenn, hätten die Erreger zwischen Übertragung und Verzehr des Fleischstückes gar keine Zeit gehabt, sich zu einer schädlichen Menge zu vermehren. Mehr erfahren Sie unter http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2010/Ausgaben/24_10.pdf?__blob=publicationFile; auf der Seite des Robert-Koch-Institutes. Sollten Sie in den kommenden Tagen Fieber bekommen, wäre wichtig, dass Sie sich untersuchen lassen - es ist aber nicht davon auszugehen, dass Sie durch das Fleisch krank werden. Alles Gute!

18
Kommentare zu "Gefahr der Listerieninfektion?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: