Themenbereich: Beginn der Beikost

"wie kriege ich sie von der Milchflasche weg?"

Anonym

Frage vom 23.06.2014

Guten Tag,

unsre kleine Maus ist mittlerweile 12 1/2 Monate alt und isst am Mittag 250g Mittagsbrei. Dazu noch etwas Obstbrei. Und trotzdem will sie nach ca. 1 Stunde noch eine Milchflasche. Mittlerweile verdünne ich diese, aber es wird trotzdem nicht uninteressanter. Wie kriege ich sie da von der Flasche weg?

Tee will sie keinen und Obst isst sie zwar, aber sie schreit trotzdem nach der Flasche.

Antwort vom 24.06.2014

Hallo!
Verstehe ich Sie richtig, dass Ihr Kind nur am Mittag eine Stunde nach einer guten Breimahlzeit noch die Milchflasche möchte, oder isst Ihr Kind bisher insgesamt nur eine feste Mahlzeit am Tag und erhält alle anderen Mahlzeiten nach wie vor über die Flasche? Einerseits ist es ganz normal, dass Einjährige nach wie vor die ein und andere Mahlzeit aus der Flasche trinken. Das Saugbedürfnis ist noch lange hoch bis gut in das 2.te/ 3.te Lebensjahr hinein und die Milchflasche liefert schnelle, warme Kalorien. Es gibt also bis dato gar keinen Anlass, sie "von der Flasche wegzubekommen". Je nachdem, welchen Tagesablauf und Rhythmus Sie daheim haben, ist der Hunger Ihres Kindes vielleicht am Mittag am grössten und sie benötigt für diese Mahlzeit die meisten Kalorien und kann diese durch den Mittagsbrei nicht ausreichend decken. Möglicherweise macht es Sinn, die Mittagsmahlzeit auf ausreichende Beigabe von Fett, genügend tierische und pflanzliche Eiweiße und Kohlenhydrate zu überprüfen. Andererseits sollten Kinder in dem Alter zunehmend an das Essen am Familientisch herangeführt werden, welches ja nicht aus fein püriertem Brei besteht, sondern aus Nahrungsbestandteilen, die gut gekaut und geschluckt werden sollen. Das eigene Auswählen der Nahrung mit Auge und Händen und das selbständige Essen fördert die Neugierde und Eigenständigkeit Ihres Kindes. Auf diesem Weg verschwindet nicht gleich das Saugbedürfnis eines Kindes, aber Sie fördern es in eine Selbstständigkeit, die u.a. irgendwann auch keine Flasche mehr nötig macht. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

0
Kommentare zu "wie kriege ich sie von der Milchflasche weg?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: