Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Wird das Kind bei Blutungen eventuell früher geholt?"

Anonym

Frage vom 06.03.2016

Ich habe eine Frage und zwar bin in der 21+1 Schwangerschaftswochen und habe ab und zu eine Blutung und die finden einfach nicht woher das kommen kann. Ist es möglich aus diesem Grund das die mein Kind früher holen

Antwort vom 07.03.2016

Hallo, eine Schwangerschaft wird bei einer Blutung nur vorzeitig beendet, wenn es sich um eine so starkte Blutung handelt, dass Gefahr für die Mutter besteht oder wenn es nach sorgfältigem Abwägen zu späteren Zeitpunkten der Schwangerschaft besser wäre, wenn das Kind geboren wird. Meistens ist es besser, wenn das Kind so lange wie möglich in der Gebärmutter weiter wachsen und sich entwickeln kann.
Dass keine Ursache festgestelt werden kann, ist eher als gutes Zeichen zu sehen. Es handelt sich dann oft um eine harmlose, geringe Bltung, die durch die vermehrte Durchblutung des Gewebes zu Stande kommt.
Ich kann Ihnen nur raten nicht zu weit in die Zukunft zu denken, sondern sich auf den momentanen Zustand zu konzentrieren. Derzeit sind Sie noch recht früh in der Schwangerschaft, so dass Ihr Kind außerhalb der Gebärmutter noch nicht lebensfähig wäre. Die Blutungen sind anscheinend nicht so stark, dass sie eine Gefahr für Sie bedeuten und die Schwangerschaft schreitet trotzdem voran. Im weiteren Verlauf wird werden sich weitere Erkenntnisse ergeben, die eventuell zu neuen Einschätzungen führen. Eine Geburtseinleitung ist mit und ohne Blutung eine Möglichkeit, die auf Sie zukommen kann. Möglich ist aber auch, dass die Blutung wieder ganz aufhört und dass die Schwangerschaft bis zu einer normalen Geburt andauert. Vorhersehen lässt sich leider wenig.
Ich wünsche Ihnen alles Gute für die weitere Schwangerschaft, Monika Selow

0
Kommentare zu "Wird das Kind bei Blutungen eventuell früher geholt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: