My Babyclub.de
Leben im Wartezustand

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Eintrag vom 24.04.2006 10:29
    Hallo Sara, ich habe damals einfach die eine oder andere Freundin zum Abendessen eingeladen (tagsüber ging ja nicht, da mussten die arbeiten), man war etwas mit kochen beschäftigt und kam sich beim abendlichen Tratsch nicht so isoliert vor. Und was total viel Spaß gemacht hat (aber leider nicht ganz billig war): ich habe im Fotostudio Aktfotos von mir mit Babybauch machen lassen. Ich war auch ca. in der 38. Woche und habe mich kaum raus getraut und bin deshalb mit dem Taxi hingefahren. Die Bilder habe ich dann meinem Mann geschenkt – war eine schöne Überraschung und ich gucke sie heute noch gerne an. Viele Grüsse
    Antwort
  • nicole_hunziger@web.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 26.04.2006 19:50
    Hallo Sarah, ich kenne das auch noch ganz gut. Hatte mich die letzten Tage auch kaum noch raus getraut aber nicht weil ich vor den Wehen Angst hatte sondern eher vor dem Blasensprung. In aller Öffentlichkeit aufeinmal klatschnass zwischen den Beinen davor hatte ich Horror. Habe mir dann aber immer Wechselsachen ins Auto gelegt, für den Fall der Fälle.... Also geniesse das schöne Wetter noch und trau dich ruhig und wenn du immer jemanden dabei hast?!? Liebe Grüße

    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.