My Babyclub.de
Nackenfaltenmessung falsch!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mustbethewifey@hotmail.co.uk
    Powerclubber (60 Posts)
    Eintrag vom 02.06.2006 22:06
    Hallo an alle vom Babyclub!Ich habe ja bereits einen andeen Beitag geschrieben in dem ich mich sehr schockiert und traurig über das Ergebnis meiner Nackenfaltenmessung geäußert habe.Als ich mir den Test gestern noch einmal angeschaut habe,habe ich gedacht "Warum hat der Arzt mich denn verwirrt,dass mein Kind Trisomie 21 haben könnte, da mein Ergebnis ja besser ausfällt?!"!Nun gut,war heute jedoch noch einmal beim Arzt und der hat mir dann alles genau erklärt und sie meinte,dass mein Kind es sicherlich nicht haben wird und der Doktor im Krankenhaus,der diesen Test gemacht hat,mich einfach nur verunsichern wollte.Mein Kind ist nach dem Ultraschall und dem Nackenfaltenergebnisses (Nackenfalte 3mm trotzdem) total gesund und bereits nach 13 Wochen hat sie mir gesagt,dass ich wahrscheinlich ein Mädchen erwarten könnte (kann man das denn jetzt schon sagen? Sie hat mir alles auf dem Bildschirm gezeigt,aber eigentlich dachte ich,dass man das erst ab 4 Monaten rausfinden kann?!).
    Bin total glücklich :)
    Antwort
  • b.cakir@gmx.net
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 25.08.2006 15:25
    Hallo stephanie101, ich war auch gestern bei dem ersttrimesterscreening. Bin in der 13. SSW meine ärztin sagte wenn die Nackenfalte mehr als 3 mm beträgt sollte man es schon näher untersuchen lassen. Ich will Dich jetzt nicht unsicher machen, aber informiere Dich doch am besten bei einem anderen FA. Bei mir konnte man auch noch nicht feststellen was es wird. Wir lassen uns überraschen! Lg
    Antwort
  • ilhami.sen@web.de
    Powerclubber (76 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 15:47
    Hi ihr...ich habe dieses screening nicht machen lassen...da ich gelesen habe das man das Ergebnis nie so genau sagen kann...ich würde euch raten bis zur 20.ssw zu warten da müsstet ihr eine überweisung ins krankenhaus bekommen zur missbildungsuntersuchung(4d ultraschall)man kann da alles genau sehen bis in die organe..da könnt ihr euch schon eher drauf verlassen lasst euch nicht verunsichern!!!
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 16:44
    Mein Arzt hat mir gar nicht gesagt, wie groß die Nackenfalte war... Er meinte lediglich, dass mein Risiko nun bei 1:2048 liegt. Denke mal, das ist ein guter Wert? Habe aber auch vor, eine 4D-Aufnahme machen zu lassen (schönerweise besitzt er so ein Gerät). Habe seit einiger zeit voll Angst, dass was mit dem kind sein könnte. Ist diese Angst normal?? Mcahe mich total verrückt und bin immer froh, wenn der nächste Arztbesuch Erleichterung verschafft hat. Zum Glück bi ich am Montag wieder da... Bei mir konnte man übrigens erst im 5. monat sagen, was es wird. Es wird ein junge. Aber ich werde ihn am Montag direkt wieder löchern, nicht, dass er sich vertan hat. Wie oft kommt sowas vor? Ich kenne eine Mami, die dachte bis zuletzt es wird ein Junge. Puh, hoffe mein Arzt weiß, was er tut. Aber er sagte es mit einer großen Bestimmtheit...
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 18:28
    Mein Kleiner war bis zum Ultraschall im Krankenhaus immer ein Mädchen gewesen... hat sein bestes Stück vorher immer gut versteckt gehabt! Mit meinem Vorrat an "Pampers girls" hatte ich dann die Lacher auf meiner Seite... ;-)
    Gruß
    Tina
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 11.09.2006 19:58
    @hallo Deeta, hach, da bin ich froh, dass das Risiko auch deiner Meinung nach nicht groß ist. Und jetzt nach dem fFeinultraschall konnte er das Risiko auf 1:5600 verringern... Also erst mal keine Sorgen machen, oder? Mein FA sagt immer, man soll nie aus den Augen verlieren, dass man ja auch DIE EINE sein kann. Nun, aber ich gehe mal nicht davon aus... In 2 Wochen habe ich schon wieder den nächsten termin, ab Freitag bin ich im 7. Monat und meine Kugel wächst. Hihi.. Trotz allem bleibt aber immer irgendwie die Angst, es könne was mit dem kind sein, oder? Habe vorgestern geträumt, eine Ärztin hätte mir in den Bauch geschlagen und wollte mein Kind mit einer riesigen Nadel durch die Bauchdecke abtöten - ist das nicht krass???? Und heute nacht träumte ich, ich wäre schon im Entbindungszimmer (und das Ende 6. Monat)...Mein gehirn fährt wohl Achterbahn mit mir... :-)
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 11.09.2006 21:05
    Hi inr Lieben - bei meiner Nachabrin war s von Anfang an ein Mädchen und auch bei jeder Untersuchung ein Mädchen, und als "sie" dann da war, war s doch ein "er" *ggg* Na die haben geschaut - ich werd s mir sicher mal nicht sagen lassen, will eine scöne Überraschung haben ;o) lg Linda
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 11.09.2006 21:29
    Hi Linda, wenn Du das mal durchhältst... ;-) Vielleicht siegt die Neugier doch, ob das Kinderzimmer rosa oder blau gestrichen werden soll? ;-)
    Gute Nacht!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.