My Babyclub.de
Antibiotika und Stillen, wer hat Erfahrung?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Eintrag vom 05.01.2009 09:34
    Hallo
    Es ist so, ich habe meinen sohn (2 Monate) bis jetzt voll gestillt, muss aber jetzt Antibiotika nehmen während 6 Tagen wegen einer Entzündung am Zahn (lässt sich leider nicht vermeiden). Mache also mementan eine stillpause für diese 6 Tage, doch was ist danach? Die Wirkstoffe bleiben doch sicher eine zeit lang im Körper ioder nicht? ich habe 2 Zahnärzte gefragt; der eine sagt die 6 Tage Stillpause wâhrend der Antibiotikaeinnahme genügen, der andere sagt wenigstens noch 1 Woche warten...mein FA ist leider in Urlaub...hat irgenjemand erfahrung damit. Möchte aber danach weiterstillen (pimpe momentan also ab)...und für meinen Sohn kam das auch so abrupt, was mir total leid tut.
    Wäre nett, wenn jemand bescheid wüsste oder ähnliche Erfahrungen gemacht hätte
    Danke
    Patricia
    Antwort
  • Lela
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 05.01.2009 10:26
    Hallo Patty,

    bin gerade bei babyclub.de auf der Startseite über eine News gestolpert, die dir vielleicht weiterhelfen kann.

    Hier der Link:
    http://www.babyclub.de/magazin/News/arzneitmittel-in-der-schwangerschaft.html

    Falls der nicht geht, schau doch einfach nochmal kurz auf der Startseite unten bei den NEWS nach.
    Titel: "Medikamente in der Schwangerschaft? Online Datenbank klärt auf".... Da steht auch was zu Medikamente in der Stillzeit.

    LG
    Lela
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 07.01.2009 08:19
    Danke fûr die Antwort, ich habe das gefunden was ich brauche...eigentlich darf ich damit weiterstillen, sogar während der Einnaehm; habe mittlerweile auch meinen FA erreicht der es mir bestâtigte
    Danke nochmal
    Patricia
    Antwort
  • Lela
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 07.01.2009 09:00
    Nichts zu danken ;O)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.