My Babyclub.de
zu viele männliche Hormone?!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Yanny
    Powerclubber (72 Posts)
    Eintrag vom 03.06.2009 12:07
    Hallo
    Ich war gerade bei meiner FÄ, weil ich zu Beginn des Zyklus immer so ein komischen sehr starken Druck nach unten verspüre. Sie konnte dafür aber keine Erklärung finden. So weit also alles ok.
    Nach dem Ultraschall hat sie dann gesagt, dass wir im Oktober den Hormonstatus überprüfen, wenn ich dann noch nicht ss bin. Hatte im letzten Oktober die Pille abgesetzt. Sie sagt es kann verschiedene Probleme mit Hormonen geben, seitens der Hypophyse, Schilddrüse, etc. Und dann meinte sie auch zu viele männliche Hormone könnten Schuld sein und meine Eierstöcke würden irgendwie so aussehen, es könne aber auch noch von der Pille sein. Hä, wie sehen die denn aus, wenn man zu viele männliche Hormone hat? Ist es sehr schwer ss zu werden, falls es bei mir so sein solte??? Ich bin grad sehr verunsichert und habe große Angst, dass ich vielleicht nicht ss werden kann!

    LG
    Yanny
    Antwort
  • Musicalgesang
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 03.06.2009 13:33
    Hallo liebe Yanni :-)

    ich hatte das auch so ähnlich... also,
    Eierstöcke habe dann auf dem Ultraschallgerät weniger Kugeln dran, sieht nicht so gefüllt aus, das hatte mir meine NEUE Frauenärztin gesagt, und das ich nicht so schnell schwanger werden kann, zu viele männliche Hormone etc. und sie meinte das ich deswegen auch einen Hormontest machen soll für pro Hormon ca.20€ jedoch 9 Hormone (uuups!).
    Was die Ärztin nicht wusste, dass ich bei meinem Kind vor 3 Jahren sofort beim ersten Mal schwanger geworden war, und das ich trotz Vollzeit stillen 2 mal schwanger wurde, also HÖCHSTFRUCHTBAR bin!!!
    Geh doch einfach lieber noch zu einem anderen Arzt, der dich nicht verwirrt mit zig Aussagen und vielleicht besser ist.
    Hab ich jetzt auch gemacht-und es war gut so!
    Grüße Anna
    Antwort
  • Kelia
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 03.06.2009 13:38
    Hallo Yanny,

    lass dich nicht zu sehr verunsichern und dir Angst einjagen. Bei mir war es vor 1 1/2 Jahren auch so. Ich habe 2 Jahre lang versucht, schwanger zu werden. Mein FA hat mir dann Blut abgenommen, weil er auch gemeint hat, mit meinem Hormonen könnte etwas nicht stimmen. Das war Gott sei Dank nicht der Fall, aber er hat festgestellt, dass ich keinen regelmäßigen Eisprung habe. Na toll, dachte ich, da kann ich es noch lange versuchen. Wir haben dann eine Behandlung mit Clomifen Tabletten begonnen um den Eisprung auszulösen und zum ersten Mal, nach der Einnahme der Tabletten, spürte ich meinen Eisprung! Mein FA hat mich zu dieser Zeit sehr gut unter Kontrolle gehabt mittels Ultraschall, um zu sehen, ob sich etwas tut. Wie durch ein Wunder bin ich nach der ersten Behandlung auch schwanger geworden!
    Ich kann dich sehr gut verstehen dass du Angst hast, mir ging es damals genauso so. Aber lass dich nicht verunsichern, sprich lieber nochmal mit deiner FÄ genau darüber und dass du jetzt auch Angst hast!
    Ich wünsche dir alles Gute und drück dir ganz fest die Daumen!

    LG
    Silke
    Antwort
  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 03.06.2009 14:06
    hallo,

    bei mir ist es auch so, habe im mai 08 die pille abgesetzt, seit dem kam meine mens nicht mehr. meine hormone wurden jetzt gecheckt und siehe da, ein männliches hormon ist zu hoch, allerdings musste ich nicht 20euro pro untersuchtes hormon zahlen, das war umsonst.
    habe nun tabletten bekommen, meine mens kam auch und das hormon ist auch nicht mehr zu hoch. soll die medis bis zu 6monate lang nehmen, müsste jetzt aber wieder schwanger werden können.
    und nun hoffen wir das es bald klappt...

    glg, steffi
    Antwort
  • Polly28
    Powerclubber (66 Posts)
    Kommentar vom 03.06.2009 14:25
    Hallo ..
    Ich kann da auch mit fühlen.. hab im Juli 08 die Pille abgesetzt und immer noch nichts passiert mein Zyklus ist total unregelmässig zw 26 und 35 Tagen.... mache seitz 2 Zyklen ovu tests und hab diesen zyklus jetzt Die Hormon tests (ohne 20Euro) gemacht bekommen 6 ZT und 23ZT....... jetzt bin ich mal gespannt soll am Freitag anrufen ob die ergebnisse da sind....
    Heute ist ZT 28 meine Brust tut voll weh und ziehen in der leiste aber das hatte ich die letzt paar mal auch also denke ich nicht das es geklappt hat......

    MFG Sabrina
    Antwort
  • Yanny
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 03.06.2009 18:56
    Danke
    Es beruhigt mich, dass man auch ss werden kann, wenn man zu viele männliche Hormone hat. Durch Zufall war meine Ma heut auch bei ihrer FÄ (eine andere als meine) und sie hat ihr mein Problem geschildert. Diese FÄ meinte, ich solle mich nicht verrückt machen (leicht gesagt) und sie würde erst nach 2 Jahren!!! einen Test machen. Sie hat auch gefragt ob ich übergewichtig wäre und als meine Ma verneint hat, meinte sie eben, dass es dann wahrscheinlich keine Probleme gäbe... HÄ??? Was gibt es denn sonst noch für Symptome bei zu viel männlichen Hormonen? Und könnt ich jetzt schon was machen, obwohl ich noch nicht weiß ob es nun wirklich so ist?

    LG
    Yanny
    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 03.06.2009 19:09
    Hallo Yanny,
    deine Ärztin spielt auf ein PCO-Syndrom an. Da bilden sich ganz viele Follikel (Eibläschen) aber es kommt nicht zum Eisprung. Deshalb sagte sie wohl, das dein Eierstock "so aussieht". Und weitere Hinweise darauf sind vermehrte Behaarung, Übergewicht und so. Und natürlich erhöhte Testosteron-werte im Blut. Ein PCO wäre zwar ein kleines Hindernis zum schwanger werden, man kann es aber sehr gut behandeln, keine Sorge!!

    Lg
    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 04.06.2009 20:03
    Ja das versteh ich auch nicht, warum die FÄ nicht einfach den Hormonstatus macht und nur herum-vermutet.
    Oben meinte ich übrigens auch, dass Übergewicht und erhöhte männliche Hormonwerte nur Puzzle-Teile von der ganzen Diagnose sind, nicht dass sie unbedingt gleichzeitig auftreten.

    Lg
    Antwort
  • Yanny
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2009 10:54
    @Rina
    Nein ich soll das nicht selbst bezahlen und sie macht noch keinen, weil ich erst 24 Jahre alt bin, bei 39 würde sie jetzt schon einen machen. Aber ich muss eh den FÄ wechseln, da wir umgezogen sind und da werd ich einfach etwas flunkern und sagen, ich hätte die Pille vor über einem Jahr abgesetzt, damit er gleich einen Hormontest macht (die können doch nicht in die Unterlagen von meiner alten FÄ sehen, ODER?).

    Also wie gesagt ich bin nicht übergewichtig, und auch noch nie gewesen (BMI = 22,5). Meine Brust tut nur weh, wenn ein ES war (ist ja nun erst 2mal gewesen, anahnd von Tempi gesehen) bis zur Periode. Stark behaart bin ich eigentlich auch nicht, nur um meine Brustwarze sind manchmal 1-2 schwarze Haare, die ich immer rausrupfe, aber da kann man wirklich nicht von Behaarung im eigentlichen Sinne sprechen.

    Also würd ich PCO ausschließen und vielleicht auf ne geringe Erhöhung der männlichen Hormone tippen. Wenn ich einen Test gemacht hab, sag ich euch auf alle Fälle Bescheid!

    LG
    Yanny
    Antwort
  • Alina81
    Superclubber (348 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2009 12:18
    Hallo Yanny also ich hatte auch zuviele männl. hormone und dann bin ich so krank geworden und musste deswegen Kortison nehmen und dann als ich wieder beim FA war und er mir blut abgenommen hat waren meine männl. hormone weg gewesen.
    Also mach dir kein kopf, immer positiv denken, ich weiss das es schwer weil ich auch schon über 2 jahre versuche schwanger zu werden aber irgendwann sind wir auch schwanger.

    L.g. Alina
    Antwort
  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2009 12:34
    ich nehme zur zeit kortison, meine mens kam dann ganz schnell wieder, soll die tabletten bis zu einem halben jahr nehmen, es sei denn da tut sich etwas ;-)

    glg, steffi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.