My Babyclub.de
Zwischenblutung statt Eisprung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Chrissi08
    Juniorclubber (46 Posts)
    Eintrag vom 16.11.2009 11:34
    Hallo Ihr Lieben,
    vielleicht kann mir jemand helfen, bin ziehmlich durch den Wind!
    Kurz zu meiner Vorgeschichte:
    bin jetzt im 20ten Übungszyklus, hatte im März 09 und Mai 09 eine Fehlgeburt nach einer Blutuntersuchung wurde PAI 1 Heterozygotem und Polymorphismus (Blutgerinnungsstörung) festgestellt. Muß seither Utrogest 1 Kps. tgl. und eine halbe Tbl. ASS 100 tgl. einnehmen.
    mit den Medikamenten habe ich mitten im Zyklus angefangen, der war auch noch ganz normal, dann den nächsten Zyklus hatte ich auf einmal keinen Eisprung mehr (benutzte Ovutests), hatte bis dahin jeden Zyklus einen Eisprung. Und letzten Zyklus habe ich am ZT 15 Eine Zwischenblutung bekommen, 5Tage lang, wie meine normale Mens.
    Kann es sein das ich Utrogest nicht vertrage oder das Medikament meinen Eisprung unterdrückt, da meine FÄ ausdrücklich sagte ich solle Utrogest den ganzen Zyklus über nehmen und nicht erst nach dem Eisprung damit anfangen.
    Wäre so dankbar, wenn Ihr mir helfen könntet!
    Vielen Lieben Dank schon im Voraus!

    Grüßle
    chrissi
    Antwort
  • Chrissi08
    Juniorclubber (46 Posts)
    Kommentar vom 16.11.2009 17:29
    Hallo Rina!
    Vielen Dank für Deine Antwort!
    Letzten Monat hatte ich einen Zyklus von 29 Tagen. Von ZT 14 bis ZT 22 hab ich getestet und alle negativ.
    Diesen Zyklus hab ich von ZT 10 angefangen bis zur Blutung ZT 15, weiter hab ich nicht getestet, da ich dachte es hat sowieso keinen Sinn mehr. Hatte noch nie Zwischen- oder Ovulationsblutungen!
    Bis jetzt hatte ich auch jeden Zyklus einen ES.
    Hab heute den 5ten Tag Blutungen und es sieht nicht so aus als ob sie bald aufhören, ich finde auch sie ist etwas stärker als meine normale mens die immer 5 Tage lang ist.
    Ich hab jetzt für Freitag einen FA-Termin bekommen und hoffe das da was raus kommt.
    Seit ich die Medis nehme ist auch mein Blut nicht mehr untersucht worden, ob ich richtig eingestellt bin oder so, muß das nicht kontrolliert werden?
    Was meinst Du, am 12.11. haben ja die Blutungen angefangen, ist das dann wieder mein 1. Zyklustag?
    Ich denke nicht, dass ich jetzt noch einen ES bekomme, oder?

    Grüßle
    chrissi
    Antwort
  • Chrissi08
    Juniorclubber (46 Posts)
    Kommentar vom 16.11.2009 19:29
    Hallo,
    Schmerzen hab ich keine, um nur normales Bauchweh wie bei der Mens.
    Ich denke mittlerweile auch dass es meine mens ist und ich somit heute wieder bei ZT 5 bin.
    Dann warte ich mal bis Freitag ab und hoffe das die FÄ eine Erklärung hat, es bleibt einem ja nichts anderes übrig als immer wieder zu warten, warten,... .
    Ich danke Dir vielmals, Du hast mich schon etwas beruhigt, habe auch schon an eine Zyste gedacht, aber da ich ja keine Schmerzen habe, können wir das ja zum Glück ausschließen.

    Wenn sich dieses Jahr keine Schwangerschaft mehr einstellt, wollte ich mich mal in einer Kinderwunschklinik beraten lassen, hälts Du das zu früh?

    Grüßle
    chrissi
    Antwort
  • Chrissi08
    Juniorclubber (46 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2009 17:02
    Ja, das denke ich auch, ich fühle mich von den FÄ nicht ernst genommen (bin jetzt schon beim dritten), sie sagten ich soll mir doch keinen Streß machen und sie sind doch noch jung, sie haben doch noch Zeit... . Diese Sätze kann ich überhaupt nicht mehr hören.
    Werde mich dann Anfang nächstes Jahr um eine Klinik kümmern um einfach mal von denen zu hören was es noch für Alternativen gibt.
    Ich danke Dir für deine Zeilen, es hat mir wieder mut gemacht.
    Ich wünsche Dir auch alles erdenklich Gute für die Zukunft, und das wir doch irgendwann mal unseren Sonnenschein in den Armen halten drürfen!

    Grüßle
    chrissi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.