My Babyclub.de
Will unbedingt SS werden, aber keine Lust auf Sex

Antworten Zur neuesten Antwort

  • kerstl1983
    Superclubber (420 Posts)
    Eintrag vom 17.08.2010 20:03
    Hi,
    ich hoffe hier kann ich mir ein paar Tipps holen und mich ein bischen über dieses Thema austauschen. Wir sind im 18 ÜZ. Seit gut einem Jahr fehlt mir einfach die Lust aufs Herzeln. Ich bin echt am Verzweifeln. Ich weiß aber nicht wie ich den Druck von mir wegschieben kann. Mein Schatz tut mir auch so leid, mittlerweile kann er sich damit arrangieren dass nur zu den fruchtbaren Tagen geherzelt wird. Aber das ist doch besch.... Wir heiraten am 11.9. und ich möchte nicht dass das so bleibt. Ich bin mir eigentlich sicher dass wenn ich dann mal schwanger bin auch wieder mehr Lust habe, aber was wenn nicht... Vor allem ist es bestimmt nicht förderlich die ganze Zeit unter diesem Druck am Baby zu basteln. Kennt jemand das Problem oder hat Tipps für mich? Möchte das nicht mit einem Arzt besprechen, der schickt mich dann evtl. wieder in Therapie und die hatte ich lange genug.
    Hab auch schon in der Gruppe "Kinderwunsch schon länger als ein Jahr" so einen Beitrag geschrieben aber leide keine Antworten bekommen. Ich hoffe in diesem Forum stößt man eher auf den Beitrag.
    L.G. Kerstin
    Antwort
  • ladynight
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 17.08.2010 21:59
    Hallo
    also wir haben im Jan. die Pille abgesetzt und derzeit ist es bei mir fast das gleiceh. Die erste Hälfte vom Zyklus könnte ich 5xtgl und nach dem ES gar nicht mehr. Vielleicht habt ihr die Möglichkeit einfach mal euch zeit nur für euch zu nehmen. fahrt z:b mal ein WE weg, nicht weit oder teuer. Wir fahren z.B: gern in den Harz oder an die See. macht etwas für euch Und du, schalt nicht ewig den PC an. Ich weiß, ich mach das auch, aber es ist schon wenniger geworden. Ich bin auch Jahrgang 83. Verheiratet sind wir noch nicht.
    Habt ihr euch schon mal untersuchen lassern? Mein Freund geht ende des MOnats zuum Arzt und ich bin scvhon mittendrin. Bslang haben sie nur eine SCHilddrüenunterfunktion gefunden. Aber immerhin. Ich bin auch nicht geduldig. Men Freund hat die Ruhe weg, ihn würde es auch nicht stören wenn wir noch ein halbes Jahr warten ohne etwas zu unternehmen.

    Und was ich noch viel wichtiger finde, redet miteinander und sage ihm offen deine Gefühle und Ängste .
    Antwort
  • kerstl1983
    Superclubber (420 Posts)
    Kommentar vom 18.08.2010 08:32
    Mein Freund hat jetzt dann drei Wochen Urlaub, die wird er für das SG nutzen und natürlich für die Hochzeitsvorbereitungen. Schilddrüse ist bei mir ja auch ein Thema, dieser blöde Hashimoto, vor fünf Jahren hatte ich eine BS bei der Verwachsungen entfernt wurden. Mein FA und auch ein anderer FA vertrösten mich ständig, jetzt soll ich wieder bis Weihnachten warten, dann bin ich schon im 22 ÜZ bis er endlich was macht. Er hat mir zwar was homöopathisches aufgeschrieben aber zum einen wird das nicht mehr hergestellt und der Restbestand den die bei Weleda noch haben kostet pro Flasche 25 €.

    Mal weg zu fahren ist leider schwierig weil ich einen Tag am WE immer arbeiten muss. Letztes Jahr war ich im Bayerischen Wald in einer Klinik und am WE hat er mich immer besucht. Da wars tatsächlich etwas völlig anderes. Allerdings war da der Druck auch noch weniger. Leider haben wir auch momentan noch zu wenig Geld aber bis ende des J_ahres wird es besser.
    PMS hab ich auch ganz schlimm, aber seit ich die Tabletten für die Schilddrüse nehme finde ich ist es besser geworden.
    Wieso hast du die Pille nicht mehr nehmen wollen?
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 18.08.2010 20:18
    Hallo Kerstin

    Ich kenne das auch zu gut und kann verstehen wie du dich fühlst. Ging mir damals beim Kinderwunsch auch so. Kurz zu meiner Geschichte: wir haben uns damals auch dazu entschieden, Kind bei uns willkommen zu heissen, nur leider hat das ziiiieemlich lange auf sich warten lassen. Wir haben 3 Jahre auf unsern Sohn warten müssen (hat sich aber gelohnt ;-) ) Anfangs nahmen wir das locker, auch das mit dem Sex, wir waren nicht so drauf fixiert und dachten einfach es passiert, wenn es passiert...aber dann nach einem Jahr fing es an an uns (vor allem an mir) zu nagen. Jeder um mich herum wurde schwanger...sogar sofort im ersten ÜZ oder (schlimmer) "ungewollt/ungeplant"...Der Frust und die Trauer hat sich langsam aber sicher bei mir eingeschlichen... anfangs war es so, dass der Kinderwunsch unsere Sexualität sogar positiv beeinflusst hat, mit der Zeit aber war es so wie ein Plan (fruchtbare Tage= herzeln)...naja, die Lust vergeht dann irgendwie, und die Spontanäität auch. Das hat auch telweise unsere Beziehung belastet. Wir entschieden dann, wieder etwas Abstand zum Thema zu nehmen...haben zwar weiterhin nicht verhütet aber uns abgelenkt...mit unserer Hochzeit...und vielen Reisen...und trotzdem passierte nichts. Also Ablenkung hatte auch nichts gebracht...irgendwann (ich sollte Tempi messen für meine FÄ) habe ich beschlossen, dass ich so nicht weitermachen kann/will und wollte in dem Zyklus alles hinschmeissen...sollte dann nicht so sein, wollte nur den Monat noch weiter Tempi messen bis zur Mens (für meine Ärztin) und...peng, da war ich schwanger. Einfach so! Ich kann es nicht erklären...denke nur, dass es vorher einfach noch nicht an der Zeit war und dass unsere Kinder sich den Zeitpunkt aussuchen an dem sie kommen wollen. Ich weiss, ist im Nachhinein leichter gesagt...einen wirklichen Tipp kann man nicht geben finde ich, denn jeder der mal in dem Fall ist/war weiss, dass wenn der Kinderwunsch bis da ist und so ausgeprägt, kriegt man ihn nicht mehr aus dem Kopf. Manchmal hilft auch einfach bewusst Abstand zum Thema zu nehmen, also sogar mit Verhütung. Hatten wir zwischenzeitlich auch gemacht für 3-4 Monate...dadurch wurde ich zwar nicht schwanger, hat unserer Beziehung aber gut getan und hat den Druck etwas genommen.

    Ich wünsche dir viel Kraft und drücke dir die Daumen, dass es ganz schnell klappt.
    LG, Patricia
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.