My Babyclub.de
Ungeduldig vom erstenTag an....

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Ki-Ma
    Superclubber (134 Posts)
    Eintrag vom 08.10.2010 11:36
    Hallo an alle hier.

    Ich bin neu angemeldet und es gefällt mir hier :-)

    Mein Schatz und ich haben uns vor ca. 1 Monat dazu entschieden, dass der richtige Zeitpunkt für ein Baby gekommen ist.
    Wir wollten es ganz langsam und stressfrei angehen, doch irgendwie gelingt es mir nicht! :(

    Ich bin erst im 1. ÜZ und sowas von ungeduldig :(
    Ich habe mir Kindlein-komm-Tee bestellt,habe mir Unmengen von Schwangerschaftstests besorgt, schaue mir in sämtlichen Online-Shop Babybettchen und eigentlich alles " Rund ums Baby " an und hab schon 100 mal berechnet, wann meine fruchtbaren Tage sind, wann ich einen Test machen kann etc. (am liebsten würde ich jeden Tag 10 Tests machen :-) )

    Ich glaub ich hab nen Knall, "Scheinschwanger" bin ich wohl schon vom Tag des Eisprungs an und irgendwie kann ich an nichts anderes mehr denken.
    Verrückt und neu für mich, da ich normalerweise ein sehr geduldiger Mensch bin.

    Ausserdem komme ich mir auch etwas doof denen gegenüber vor, die es schon ewig versuchen... ( EUCH ganz viel Erfolg ).

    Wenn ich bei meinem Schatz das Thema anspreche sagt er nur:
    Schatz, wir wollten uns doch keinen Stress machen und das klappt schon "
    Das gute ist nur, dass wir eh ein sehr regelmäßiges Sexleben haben und er da meine Ungeduld nicht auch zu spüren bekommt :-)

    Gibt es hier Frauen denen es auch so geht wie mir???
    Wie geht ihr damit um und was sagt euer Partner?

    LG
    Kiki

    Antwort
  • Ki-Ma
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 08.10.2010 12:22
    Ich bin schon ein klein wenig beruhigter, dass ich nicht allein bin ;.)
    Wie lange bist du schon dran? :-))
    Antwort
  • shorty
    Powerclubber (75 Posts)
    Kommentar vom 08.10.2010 13:25
    das ist ja süß was ich hier lese :-)

    dazu kann ich nur sagen das es bei mir fast genauso war nur nicht ganz so schlimm wie bei dir
    ich wollte auch immer das es klappt hat es aber nie weil ich mich so unter druck gesetzt hab
    und dann hab ich gesagt gut es soll nicht sein da eben nicht weil wir ein halbes jahr geübt haben
    naja und dann plup
    schwanger!!!!
    also ich würd ma sagen das ist echt ne kopf sache
    macht euch nicht so den stress,ich weiß ist leichter gesagt wie getan
    aber wenn der kopf abgeschaltet ist dann klappt es
    und das ergebnis ist natürlich um so toller :-D

    ich wünsch euch alles gute und viel erfolg beim Hibbeln
    LG
    Antwort
  • Sybille-Susanne
    Superclubber (150 Posts)
    Kommentar vom 08.10.2010 15:25
    hallo ihr lieben ich bin im 6 üz und mir geht es ähnlich nur das ich nicht so nach baby sachen schaue aber habe beschlossen das ich das nicht mehr so ernst nehmen soll den sonst klappt das nicht. ich tu zwar tempi messen aber sonst will ich mich nicht unterdruck mehr setzen , glaub zwar nicht das das immer klappt aber versuchen mus ich es.
    Antwort
  • Ki-Ma
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 10.10.2010 20:34
    Danke für die Beiträge,jetzt weiss ich sicher,dass ich nicht alleine bin :-)
    Heute habe ich mir die Kräuter für meinen Kindlein-komm-Tee gemixt und trinke gerade genüsslich die erste Tasse... na wenns hilft:-)

    Blöderweiße habe ich eben - ich bin meiner UNGEDULD-erlegen einen Frühtest gemacht, drei Tage vor Fälligkeit der Regel, und er war negativ:(

    Hat damit auch eine von euch Erfahrung und wie sicher ist sowas denn?
    Bin ja grad schon etwas enttäuscht!

    LG
    Antwort
  • Lotta89
    Superclubber (431 Posts)
    Kommentar vom 10.10.2010 20:44
    Hey Ki-Ma, schön das es noch gleichgesinnte gibt =))))). Ja ich habe vor ungeduld auch schon schwangerschaftstests gemacht, natürlich negativ, sowas von eine geldverwendung -.-
    Für was soll denn der kleinlein-komm-tee gut sein????schmeckt er denn???

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Ki-Ma
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 10.10.2010 20:48
    Also der Tee soll wohl das kindlein schneller kommen lassen.-)
    Normalerweise glaub ich nicht unbedingt an sowas,aber was tut man nicht alles *g
    Wie sicher wird denn so ein "zu Früh " Ergebnis sein?
    Glaubst du weiter an das POSITIVE?
    Antwort
  • Lotta89
    Superclubber (431 Posts)
    Kommentar vom 10.10.2010 20:57
    Mhm ich denke eigentlich schon das die sicher sind........aber so genau kann man das ja nie sagen,oder???klar, wart mal ab, bei uns klappt das auch noch und dann freuen wir uns gemeinsam^^. der wie vielte ÜZ ist es denn bei dir schon?

    LG
    Antwort
  • Ki-Ma
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 10.10.2010 21:04
    Bitte lach nicht.. Der Erste! und bei dir?
    Und mir kommt es vor wie eine Ewigkeit....
    Der Tee ist übrigrns ganr lecker:-I)
    Ich weiss nicht ob es sicher ist,es kann auch echt zu früh sein, denn die sagen ja nicht ohne grund dass man ihn erst am fälligkeitstag der Regel machen soll denke ich.
    Antwort
  • Lotta89
    Superclubber (431 Posts)
    Kommentar vom 10.10.2010 22:20
    Ich bin im 2 ÜZ, also auch noch relativ am Anfang, aber ich hoffe das es nicht mehr lang dauert. hab aber anderseits die Pille erst im Juli abgesetzt und seitdem ist mein Hormonhaushalt ziemlich wirr, aber wir werden sehen was passiert.....die Zeit wirds zeigen =). Cool, dann hole ich mir vielleicht auch noch so einen Tee, wenn er auch noch schmeckt,hehe.
    Kann man seine Tage nicht auch das erste mal trotzdem haben auch wenn man schwanger ist?das ist doch bei manchen so, hab ich gehört?!
    Antwort
  • Ki-Ma
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 11.10.2010 09:41
    Also ich weiss noch nicht wie ich das mit dem Eisprung berechne...
    Mein Liebster und ich sehen uns im Moment meist eh nur am Wochenende und dann geben wir eh immer alles:-))
    Mehr kann ich eh nicht tun, aber ich denke wenn man ein regelmäßiges Sexleben hat kann man sich das rechnen auch sparen, dann trifft man ja meist auch die richtige Zeit....
    Gelassen sein ist das beste, so hatte ich es mir auch gedacht und jetzt klappt es einfach nicht!
    MENNO :-/
    Antwort
  • Sarah-Maus
    Powerclubber (85 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2010 12:08
    Hallo,

    ES bereichnen ist etwas schwierig. Du solltest dir ein Thermometer mit 2 Nachkomma-Stellen besorgen und Temperatur messen. Daran kannst du dann den Zyklus besser einschätzen. Auf Rechnen darf man sich wirklich nicht verlassen. Ich verhüte nun seit 1 Jahr mit dieser Methode und es klappt sehr gut. Habe die Pille abgesetzt, weil ich keine Hormone mehr nehmen möchte. Nachher nehme ich sie jahrelang und merke gar nicht, dass irgendwas nicht stimmt (hormonell oder so) und dann denke ich mit 31 oder so "nun aber fix". Und wenn es dann nicht klappt, geht die Sucherei, Behandlungen etc. los. Und da nun alles in Ordnung zu sein scheint, wollen wir im Feburar mal mit dem Üben anfangen.

    Gruß Prinzessin L
    Antwort
  • Nieschen86
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2010 12:25
    Haha ich erkenne mich in diesen Worten wieder, hab nur leider heute meine Tage bekommen :-(
    Also nun im 2. ÜZ, hab aber auch erst im August die Pille abgesetzt und dadurch hat sich mein Zyklus von 25 auf 33 Tage gezogen und somit die Fruchtbaren Tage falsch berechnet und nix wars

    Aber nun bin ich schon ganz hippelig auf den nächsten Versuch.

    Meine Freundin ist schwanger im 4. Monat und ne andre auch grad im ÜZ, hab schon so viele tolle Sachen gesehen :-)

    Hoffe es klappt bald
    Antwort
  • Lotta89
    Superclubber (431 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2010 13:07
    ALso ich muss sagen, in meiner Umgebung und Bekanntenkreis sind momentan auch sehr viele schwanger.........BABYBOOM sozusagen =).
    Antwort
  • Sarah-Maus
    Powerclubber (85 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2010 13:15
    Hallo,

    wenn ich mir die Endung eures Nicknames anschaue, seit ihr ja alles noch sehr jung. Ich persönlich finde das gut, denn wenn ich mir viele Mamis anschaue, denke ich - mann, sehen die alt aus. UNd da ihr so frisch am hibbeln seid - wie kam das denn, dass ihr sagtet, jetzt ist der richtige Moment?
    Antwort
  • Ki-Ma
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2010 13:31
    @Nieschen86
    Na dann geht es dir wie mir, ich müsste heute auch meine Mens bekommen, der Bauch tut zumindest echt weh und der Test ( naja, ehrlich gesagt, die Tests :-) waren leider negativ :((

    - Zum Thema messen:
    Ich mache das nicht und hab es auch vorerst nicht vor!
    Denke mal, dass es auch ohne klappt wenn man generell " Vielhibbleler " ist :-)

    @Sarah-Maus
    Bei uns ging dass ganz schnell!
    Wir sind noch nicht lange zusammen, wussten aber von Anfang an, dass wir das sind, was wir immer gesucht haben und hatten auch von Beginn an gleiche Träume und Ziele

    Antwort
  • Nieschen86
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2010 13:35
    Ja bei mir auch richtig viele, ne Freundin im Juni, die andre im Juli, die eine nun im April, ich will ne andre Freundin auch.

    Und viele Bekannte und alte Bekantte was ich so in WKW sehe kriegen kinder, lass es diese Jahr mal 20 Stück gewesen sein

    Hmm ich bin mit meinem Freund fast ein Jahr zusammen, wir wohnen seit Anfang an zusammen und ich weiß das ist noch frisch, aber auch nachdem man Jahre zusammen ist kann man sich noch trennen.

    Ich fühl mich einfach mit 24,5 soweit das ich die Verantwortung für ein kleines Leben übernehmen kann und ich hab nun auch einen festen Job und hab daher auch die finanzielle Sicherheit.

    Das macht mich einfach sicher, ein Kind wollte ich schon lang, aber da ich nun den richtigen Mann habe und das richtge Umfeld und Job. Los gehts

    Außerdem will ich mal zwei Kinder und mit 30 meine Familienplanung abgeschlossen haben
    Antwort
  • Lotta89
    Superclubber (431 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2010 14:58
    Also ich bin mit meinem Freund jetzt drei Jahre zusammen und zwei Jahre wohnen wir schon zusammen in einer Wohnung. Meine Ausbildung habe ich erfolgreich abgeschlossen und nun sammel ich Berufserfahrung. Und mein Freund ist schon 26 einhalb, also man kann sagen alles perfekt außer das wir nicht verheiratet sind *g*.
    Antwort
  • Sybille-Susanne
    Superclubber (150 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2010 21:00
    hallo ihr lieben, ich sehe es so jeder muss wissen was ihm wichtig ist im leben nicht jeder ist gleich und das mit dem alter ist auch jedem selber überlassen. also einfach die zeit geniesen und schön viel liebe machen.
    Antwort
  • Ki-Ma
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 13.10.2010 11:57
    @caja80
    Ich finde mich in deinen Worten irgendwie selbst wieder :-)

    Ich habe auch schon einiges durch in meinem Leben, sowohl schönes
    als auch schlimmes.
    Ich hatte vorher 2 längere Beziehungen, in denen ich mich nie mit dem Thema Kinder befasst habe, weil es wohl weder die richtige Zeit noch der richtige Mann war...
    Obwohl mein Schatz und ich erst kurz ein Paar sind wissen wir, was wir wollen und ich weiss,dass er der richtige Papa für unser Kind ist :-)

    Wir sind 29 und 39, also auch schon Großelternverdächtig *lach*
    Antwort
  • Super-Tiffy
    Superclubber (232 Posts)
    Kommentar vom 13.10.2010 13:31
    Na da muss ich doch auch mal meinen Senf dazugeben ;-)

    Da ihr euch schon als "Großmütter" bezeichnet, bin ich wohl eine "Urgroßmutter" *g*

    Ich bin 38 Jahre, mein Freund 39 Jahre und wir wünschen uns ein Kind. Meine vorherigen Partner konnten sich keine (weiteren) Kinder vorstellen und so kam es, dass ich erst jetzt den passenden "Deckel" fand. Auch wir sind noch nicht soooo lange zusammen - ein knappes Jahr - aber es passt einfach alles zusammen. Und ich fühle mich auf jeden Fall noch nicht zu alt dafür. Allerdings hat mich bisher auch noch niemand auf älter als Anfang 30 geschätzt, vielleicht liegt es daran ;-)

    Ich finde einfach, die Situation und das Gefühl muss passen - egal ob Anfang 20 oder Ende 30, hauptsache der kleine Krümel ist willkommen und wird geliebt.

    Wir sind jetzt im 4. ÜZ und ich bin ungeduldig wie am ersten Tag - allerdings muss ich wegen meines "Alters" davon ausgehen, dass es unter Umständen etwas länger dauert mit unserem Wunschkind. Vielleicht aber auch nicht, wer weiß? Ich habe mir persönlich die magische 40 als "Grenze" gesetzt, wenn es bis dahin nicht geklappt hat, dann war eben kein Krümel für uns vorgesehen. Mein Freund hat ja bereits eine wunderbare Tochter, die ich sehr lieb gewonnen habe.

    Ich wünsche auf jeden Fall allen werdenden Hibblerinnen und bereits hibbelnden Damen in dieser Runde, dass wir alle bald unseren Wunschkrümel im Bauch haben und später im Arm halten können!

    LG Birte
    Antwort
  • meli1988l
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 14.10.2010 09:19
    Na dann beteilige ich mich doch auch mal am Gespräch.
    Find ich klasse, dass hier so viele zusammen kommen die auch schon relativ jung ein baby wollen.
    Ich bin auch seit absetzen der Pille 12.09 total ungeduldig,
    ich hab die babyausstattung schon zusammen gesucht was ich mal haben möchte und für mädels und jungs zwei varianten;)
    hab mir nen großen pack ovulationstests (40Stk) und 20 schwangerschaftstest bestellt, hab mir bei der frauenärztin blutabnehmen lassen und alles durchtesten lassen... usw.
    jetzt hab ich meine mens und bin gespannt wie der nächste zyklus verläuft.
    mit meinem freund bin ich noch nicht ewig zusammen, also etwas über ein jahr. wir wollen nächsten sommer heiraten und wohnen von anfang an schon zusammen.
    im august hab ich meine ausbildung beendet, im juni war meine rötelimpfung und wir haben unser kleines auto verkauft und uns nen combi zugelegt- wegen kinderwagen und so;)
    jetzt sind die finanziellen mittel da, wir haben den platz, das auto und die absolute unterstützung des umfelds (auf die man sich ja nie richtig verlassen sollte) und vorallem einen riesen babywunsch.
    alle die es nicht wollen/planen scheinen schwanger zu werden oder bekommen schon ihre babys, auf der strasse überall babybäuche und bei mir tut sich nix (verrückt sowas nach dem ersten monat zu denken).
    ich mus smich echt mal beruhigen, hab diesen zyklus nach dem ES keine schluck alk oder koffein mehr zu mir genommen weil es ja geklappt haben könnte und fühle mich langsam wie eine verrückte *lol*

    naja,
    ich drücke euch allen ganz dolle die daumen und hoffe dass es bald klappt=)
    Antwort
  • Sarah-Maus
    Powerclubber (85 Posts)
    Kommentar vom 14.10.2010 11:50
    Hallo,

    finde es ganz toll, sich mal offen über die Motivationen auszutauschen, das kann man ja nicht immer so offen. Ich finde es besonders schwer, wenn man z.B. studiert hat und alle in meinem Alter gerade die ersten richtigen Jobs haben und an alles denken, nur nicht an Kinder. Ich selbst bin schon über 5 Jahre im Job, habe mit 26 geheiratet und ein Haus gebaut. Eigentlich ein idealer Zeitpunkt. Allerdings hatte ich einen Job, der mich aufgerieben hatte. Da stellte ich fest, dass das nicht alles sein kann. Das ich mich nicht noch weiter aufreiben will, für vielleicht etwas mehr "Karriere". Sondern, dass es da noch was anderes gibt. Dieses kleine Wesen, was tierisch viel Chaos mit mein sonst so "perfektes", durchgetaktetes Leben bringt und das genau das gut so ist, weil man in diesen Momenten merkt, was Leben und Glück ist.

    Eigentlich habe ich beste Voraussetzungen: einen (kinder)lieben Mann, ein Haus, eine finanzielle Absicherung und zum Jahreswechsel auch einen unbefristeten Vertrag in meinem neuen Traumjob in einer sehr sozialen Firma (war Voraussetzung für mich). Zwei Großmütter, die zu Hause sind und sich für ihr Leben gerne um ein Enkelkind kümmern würden und auch verstehen, dass es heutzutage wichtig ist, wieder schnell im Job zu sein. Und trotzdem habe ich irgendwie auch Angst. Und das möchte ich auch offen zugeben. Angst, dass mein Kind nicht gesund sein könnte, dass ich vielleicht überfordert sein werde, dass ich meinen Perfektionismus doch nicht mit einem chaotischen Mama-Alltag überein bekomme oder dass ich mir 1 Jahr Elternzeit meine berufliche und damit finanzielle Grundlage raube etc.

    Kennt ihr das auch?

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.