My Babyclub.de
Blöde Frage mit anhang ... Nette antwort ??

Antworten Zur neuesten Antwort

  • GabiMalcher
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 23.01.2011 14:47
    Hallo,
    ich habe selber Zwillinge, zweieiige und bin Heilpraktikerin. Da Du ja vermutest, daß Du in jedem Eierstock ein Ei ausgebrütet hast, hättest Du auch 2 Gelbkörper, die das Gelbkörperhormon abgeben. Dieses ist dafür zuständig, daß sich die befruchteten Eier in der Gebärmutterschleimhaut einnisten können.
    Soviel zu Deiner Frage, ob Du genung Hormone bilden könntest.
    Die Fehlgeburten können ganz unterschiedliche Gründe haben:
    Während der ersten 3 Monate der Schwangerschaft ist der Embryo am empfindlichsten und kann durch alle möglichen Umwelteinflüsse wie Alkohol, Infektionskrankheiten z.B. Röteln, Toxoplasmose, ..., Strahlung, Medikamente uvm so geschädigt werden, daß der Körper die Schwangerschaft beendet.
    Auch wenn Genschäden zu groß sind kann sich der Embryo nicht in der Gebärmutter einnisten.
    Natürlich kann auch eine Gelbkörperhormonschwäche für eine Fehlgeburt verantwortlich sein.
    Ich hatte selber mal dieses Problem. Ein Jahr später war ich mit Zwillingen schwanger und hatte mehr als genug Hormone - ich litt unter Schwangerschaftsübelkeit so sehr, daß mein Mann von der Arbeit freigestellt wurde um sich um unsere 2 älteren Kinder zu kümmern.

    lG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.