My Babyclub.de
digitaler Ovutest fehlerhaft? Kein Eisprung angezeigt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • tanjapflaume
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 18.10.2011 10:36
    Hallo,
    folgende Situation.
    Wir versuchen schon seit einigen Monaten ein Kind zu zeugen, bisher ohne ERfolg.
    In den letzten zwei Zyklen habe ich den dig. Ovu-TEst von Clearblue verwendet. ER hat einmal am 19. und beim zweiten Zyklus am 20. TAg positv ausgeschlagen. (Zykluslänge 31, bzw. 33 Tage)
    WIr haben dann auch die Zeit genutz :-) aber leider ohne Erfolg.
    In diesem Zyklus ist es etwas komisch.
    Heute ist der 20. Tag, er hat bisher nicht postiv ausgeschlagen. Soweit wäre es ja noch ok, könnte ja noch kommen, aber:
    Gestern war ich bei Frauenarzt zur Vorsorge und habe das Thema dann auch mal angesprochen. Er meinte, er müsse dann bei der Ultraschalluntersuchung ja dann an den Eierstöcken ein reifes Ei erkennen können, das in den nächsten TAge springt.
    Dem war aber nicht so, das hab mich jetzt etwas schockiert. Es sei wohl etwas Flüssigkeit zu erkennen, die eher darauf hindeutet, dass ein Ei evtl. in den letzten TAgen schon gesprungen sei. Wenn also der TEst in den nächsten Tagen positiv sei, könne das eigentlich nicht sein, da gar kein Ei da ist. Der Gebährmutterschleim sei aber in Ordnung vom Aufbau her.

    Ich bin jetzt total niedergeschlagen und hab ANgst, dass bei mir vielleicht gar keine Eier produziert werden.
    Muss dazu vielleicht noch ewähnen, dass ich letztes Jahr schon mal Mama geworden bin, danach aber eine OP an der GEbährmutter hatte, es gab etwas Komplikationen aber man sagte mir, es sei wieder alles problemlos verheilt. Dennoch mache ich mir jetzt Sorgen, dass es vielleich t damit zusammenhängt und es gar nicht mehr klappt.

    WEnn also ein Ei gesprungen ist, dann hätte ja der Ovu-Test von Clearblue vorher versagt.
    Meine Frage : Hat jemand damit vielleicht Erfahrung, dass der digitale Ovu-Test negativ war und ihr dennoch einen Eisprung hattet?

    Tanja
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.