My Babyclub.de
Nikolaus-wie teuer darf es sein?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • BabyBOum
    Juniorclubber (49 Posts)
    Eintrag vom 20.11.2014 14:45
    Bald ist ja Nikolaus und ich mache mir Gedanken, was ich in die Stiefel stecke. Ich bin immer total irritert, wenn ich lese und höre, dass Kinder zu diesem Anlass eine Spielekonsole, Schlittschuhe oder eine andere große Sache geschenkt bekommen. Meines Erachtens ist sowas eher für Weihnachten reserviert. Wie seht ihr das? Oder reagiere ich da über?
    Antwort
  • Nixy387
    Superclubber (264 Posts)
    Kommentar vom 20.11.2014 18:46
    BabyBoum... Ich seh das genau so. Bei uns gab es zum Nikolaus immer nur ne Kleinigkeit: ein Buch, ein Puzzel, ein neues Puppenkleid oder so was in der Art.

    Ich finds auch teilweise echt krass was es zum Nikolaus oder zu Ostern gibt. Ich denke ne Kleinigkeit reicht völlig aus.

    LG Nixy
    Antwort
  • Mami_24
    Very Important Babyclubber (837 Posts)
    Kommentar vom 20.11.2014 19:50
    Das würde mich auch mal interessieren, was man dann noch zu Weihnachten schenkt?! Kenne jetzt persönlich keinen der so am Nikolaustag übertreibt, aber selbst wenn, würde ich da sicher auch nicht mitziehen! Meine bekommen jeweils eine neue Hör CD und die Große noch ein Bastelset und der Kleine ein Freundebuch, wo seine Klassenkameraden halt rein schreiben können. Meiner Meinung nach müssten nicht mal die Großeltern was schenken, zu Weihnachten reicht völlig, aber die lassen sich das nie nehmen, gibt aber auch "nur" für die Große ein Buch und meinem Sohn was kleines von Lego. Und nicht zu vergessen die Süßigkeiten, die gehören ja nun mal (leider) auch dazu. ;-) Finde das mehr als genug, vor allem wenn man bedenkt, dass es ein paar Tage später die nächste Geschenkeflut gibt...
    Antwort
  • Vegana
    Superclubber (118 Posts)
    Kommentar vom 21.11.2014 07:52
    Nikolaus gibt es für meine Tochter ein festliches Kleid, dass sie Weihnachten aber auch an anderen Tagen tragen kann. Mit Strumpfhose und neuen Schuhen. Sie liebt neue Outfits. Und ich finde es sinnvoller als Spielzeug. Da gebe ich auch gern mehr aus. Schließlich hätte ich sowieso neue Schuhe und ein Kleid gekauft.
    Dazu gibt es ihre Lieblingssüßigkeit und ein Höhrbuch.
    Bei Kinderbuch. EU bekommt man diese und vieles andere sehr preiswert.
    Weihnachten gibt es ein babyborn kimderarzt laptop. Sie will Ärztin werden und spielt immer Puppendoktor.
    Dazu ein playmobil Haus. Allerdings gebraucht. Weil mir die Neuware einfach sinnlos zu teuer ist.
    Ist in top Zustand und in Originalkarton.
    Dann noch ein Ratselblock mit Pferden und was Süßes.
    Etwas budget ist noch da. Ca. 30€.
    Wir nehmen für sie 100€ und für die Großen 150€
    Da es von verwandte keine Geschenke gibt.
    Allerdings ist es eine Mischung aus Wunsch Geschenk, Geld und sinnvollen aber nicht unbedingt nötigen Dingen, z.B. Sport Material, Bettwäsche., Bücher und Süßes.
    Das gilt auch für Nikolaus.
    Ich gebe da schon nehr aus als üblich. Eben, weil es nichts aus der Verwandtschaft gibt.
    Generell über lege ich mir gut, was den Kindern Freude macht. Und für Sinnvolles gebe ich auch mehr aus.
    Allerdings mag ich auch keine Geschenkeflut! Es muss was richtig passendes sein! Und nicht 100 Kleinigkeiten.
    Antwort
  • Katinka87
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 21.11.2014 12:07
    Bei uns gibts am Nikolaus nur was kleines.
    Ich fülle Mandarinen und Walnüsse rein, einen Lindt Weihnachtsmann und noch eine kleine Packung Lebkuchen. Und dann noch ein kleines Weihnachts-Malbuch in Miniformat

    Wie macht ihr das mit dem Adventskalender?
    Ich hab eine Kommode die zufällig 24 Schubladen hat, da würde ich gerne einen Adventskalender daraus machen. Suche jetzt so kleine Zahlenanhänger, habe das mal in einer Zeitschrift gelesen :)
    Antwort
  • KinDsTraum
    Juniorclubber (50 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2014 11:26
    Bei uns ist das auch so. Zu Nikolaus gibts was Süßes, da habe ich jetzt diese niedlichen Schokoladentiere http://memorysweets.com/de/suesse-geschenkideen/schokoladen-tiere entdeckt. Die spicke ich mit ein paar Nüssen und einem Hörspiel und zu Weihnachten gibts dann die größeren Geschenke. Alles andere finde ich einfach übertrieben. Ich selbst kenne jemanden, der hat seinem Kind zum Nikolaus ein Nintendo-Spiel geschenkt. Nee, das geht mir zu weit.
    Antwort
  • Albascotty
    Gelegenheitsclubber (25 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2014 15:07
    bei uns gibt es süßes, nüsse und mandarinen.
    der große kriegt dazu einen iTunes Gutschein von 15€ und luana ein hörbuch
    Antwort
  • Xia32
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2014 16:45
    Finde ich auch total übertrieben das hier manche Eltern gleich Spielkonsolen und solche Dinge verschenken. Ich finde da reichen kleine Sachen vollkommen aus. Ich verschenke in diesem jahr wie immer, auf jeden Fall etwas süßes, dazu noch ein Hörspiel: http://www.secondhandcds.de/verkauf/hoerbuecher/Kinderhoerspiel
    Antwort
  • Maxx1975
    Very Important Babyclubber (1272 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2014 14:10
    Hi,
    also unsere Mädels bekommen auch etwas Kleines zum Nikolaus. Die Große 4, bekommt Wasserfarben und neue Stifte, (Beides ist dringend mal wieder nötig) und Süßes. Ach ja und ein Rechenspiel, da sie schon versucht zu addieren. Die Kleine, 7 Monate alt, bekommt ein Ball mit einem schwimmenden Entchen und eine extra Portion Hirsekringel. Süßes bekommt sie natürlich noch nicht.

    Zu Weihnachten gibt es natürlich etwas mehr. Die Große bekommt Vorlesebücher von Ottfried Preußler, einen batteriebetriebenen Hund, eine kleine Minimaus, eine Armbanduhr und ein Ballettoutfit. Die Kleine bekommt, die erste Puppe und den ersten Bär. Einen Hund zum hinterher krabbeln, ein Stehaufmännchen und etwas zum Anziehen. Sind die Geschenke von Paten, Großeltern, Onkel und Tante und von uns als Eltern. Wenn ich das jetzt so lese, ist das ne ganz schöne Menge😳.

    Wir versuchen eben immer wieder auch Verbrauchsmaterial zu schenken, wie zum Beispiel Stifte und Farben, Knete oder Malkreide. Bügelperlen und Playmais sind auch immer gerne gesehen.
    Antwort
  • Gummibeerli
    Powerclubber (69 Posts)
    Kommentar vom 08.12.2014 09:03
    bei uns gabs eine CD vom Flohmarkt und ein Buch "das fliegende Klassenzimmer" aus "meinem" alten Bücherregal. Bin heute noch ganz heißer vom Vorlesen............. Dazu Mandarinen (die vom Nikolaus schmecken besonders gut) und Süßes und je einen Bleistift mit Nikolaus-Motiv. Ist alles super angekommen!!
    Antwort
  • mamikuhh
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2015 15:33
    Zum Nikolaus gibt es eine Kleinigkeit, ein Schokoladen Weihnachtsmann und mehr auch nicht ich finde es schrecklich wenn man dort seinen Kindern schon riesen Geschenke macht
    Antwort
  • KinDsTraum
    Juniorclubber (50 Posts)
    Kommentar vom 25.03.2015 11:33
    Ich denke auch, dass größere Geschenke was für Weihnachten sind. Süssigeiten reichen da volkommen aus.Oder Socken:D
    Antwort
  • Hummelchen86
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 21.04.2015 00:13
    Wir schauen, dass es im Rahmen von ca 20€ bleibt, nur auf Süßigkeiten muss bei uns aus allergischen Gründen (weißer Zucker und Kakao lösen neurodermitische Hautveränderungen aus bei unserer Tochter ) verzichtet werden bzw nur spezielle und die müssen wir selbst machen (ist aber kein Problem)
    Antwort
  • Schnitte82
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 20.06.2015 15:11
    Hallo
    Also zu Nikolaus gibt es bei uns nur etwas kleines. Soll nur ein wenig Vorfreude auf Weihnachten machen.
    Ein Paar Süßigkeiten und etwas größeres, Schuhe oder soetwas.
    Mit freundlichen Grüßen
    Schnitte82
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.