My Babyclub.de
ES + 10 wer hibbelt mit zum Test

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Eintrag vom 21.12.2014 21:18
    Ich bin heute ES +10 und die Tage gehen nicht um, bis der Test ein Ergibnis gibt. Heute war er noch negativ, bin aber guter Hoffnung. NMT ist erst in ein paar Tagen. Wie geht es euch? Habt ihr Symptome, fĂŒhlt ihr euch schwanger? *Neugierig bin* :)
    Antwort
  • danny8288
    Superclubber (182 Posts)
    Kommentar vom 21.12.2014 22:20
    Hallo goldlocke :)

    Ich bin in meinen ersten ĂŒz und bin heute es+7. Gestern ist mir beim apputzen aufgefallen, dass da etwas blut war. Vielleicht eine einnistungsblutung?!?! Seit ca 2 tagen spannt meine brust und ich muss viel öfters auf die Toilette und habe irgendwie auch ein wenig durchfall bekommen. Ich hoffe ich werde nicht krank. Da ich wegen einer endometriose nur 2 zyklen zeit habe bevor meine FA mich in die kinderwunschklinik schickt, bin ich ausgestattet mit dem clearblue fertilitĂ€tsmonitor, ovus und preseed. Unter anderem nehme ich folio und mönchspfeffer um meine zyklus zu stabilisieren. Hast du Symptome? !? Wann hast du vor nochmal zu testen und wie lange bastelst du schon?

    LG
    Antwort
  • Sini32
    Superclubber (204 Posts)
    Kommentar vom 22.12.2014 00:54
    Hu huu

    Ich hatte mir extra diese Babytest's vom Internet bestellt weil ich so hibbelig bin! Bin so'n Testjunkie! Wollte gerne eine Testreihe machen nur leider waren alle (hatte bei ES+8) begonnen und bin heute ES+12 negativ.. naja wenigsten weiss ich, das bei diesen Test's keine Verdunstungslinie gibt :-)

    Hatte damals bei meinem Sohn bei ES+9 bereits positiv testen können und bei ES+8 hatte ich nach paar Stunden den Test aus der MĂŒlltonne rausgekramt und ich konnte die zweite Linie als Hauch erkennen. Hmm , deswegen kann ich es erst recht nicht mehr lassen so frĂŒh zu testen..
    Übrigens, viele sagen ja man solle ja nicht so frĂŒh testen weil es ja immer noch abgehen könne, aber ich wĂŒrde es trotzdem gerne wissen wollen einfach fĂŒr mich ob es ĂŒberhaupt zu ner Befruchtung kommen konnte.

    @danny8288
    Ich hatte auch Endometriose und bin direkt in dem Zyklus ss geworden nach der GebÀrmutterspiegelung.Hast du das auch machen lassen?
    Ich wurde 3 mal in meinem Leben schwanger trotz Endo jedoch zwei endeten mit Fehlgeburt. Am Ende konnte ich mein Sohn auf die Welt bringen. Hibbele auch mit dem Clearblue FertilitĂ€tsmonitor. Übrigens der Abstan zwischen der einen Fehlgeburt und Ss mit meinem Sohn betrug 8 Monate. Nach der GebĂ€rmutterspiegelung wurden Endoherde enfernt und meine Eilleiter durchgespĂŒlt und beide waren verklebt und danach hat es zack direkt geklappt.
    WĂŒnsche euch viel GlĂŒck! Wollte nur bisschen Mut machen :-)
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 22.12.2014 15:35
    Hallo Sini,
    also das selbe wie du hab ich auch schon erlebt. Allerdings sind die internetteststreifen teilweise viel weniger sensibel, es könnte zum Beispiel sein, das der Testamed, der hochsensibel ist schon was anzeigt.
    da gibt's wirklich extreme unterschiede, bin aber auch zu karrig mir nen teuren zu holen...

    Bei mir ES+ 11 heute auch noch negativ :( wobei ich auch denke es könnte geklappt haben... ich bin auch so nervös und teste wie blöd und da ist nix.

    hallo danni,
    ich hatte auch endometriose und viele Zysten und sogar einen grenzwertigen Tumor in einer Zyste und bin im ersten z. ss geworden hat sich nicht eingenistet und 3 tage verspÀtet Periode. im zweiten dann mit meiner tochter, 2 jahre, und dann nach dem abstillen im zweiten Monat wieder ss und in 7 Woche FG, leider. jetzt 17 tage nach FG wieder ES und hibbel jetzt mit euch zum test.

    ich glaube persönlich, das endometriose vielleicht auch durch weglassen von zucker und Weißmehl bekĂ€mpft werden kann. ist aber echt eine harte DiĂ€t. aber keine Ahnung.

    wir alle machen so unsere SCheiße durch, was!

    freut mich das ihr mit hibbelt!

    ES + sieben und deine Symptome, danny hören sich sehr gut an.

    ich habe sehr wenige Symptome. aber Verdauung ist bei mir auch anders und auf Toilette muss ich auch stÀndig, aber ich lass mich jetzt auf Diabetes testen das kann auch daher kommen....
    Antwort
  • danny8288
    Superclubber (182 Posts)
    Kommentar vom 22.12.2014 16:40
    Hallo ihr lieben. Ihr macht mir mut, dass es trotz endo klappen kann und das eventuell auch schneller als gedacht. Tut mir leod um eure fehlgeburten :(
    Ich wurde nun schon 3 mal wegen einer zyste operiert. Beim ersten mal ist sie geplatzt und es war eine not op. Die zweite op war wieder wegen einer zyste. Die war schon 11cm groß. Wurde noch am gleichen tag der feststellung entfernt. Die dritte op war auch wegen einer zyste und bei der op hat man dann auch doe endo festgestellt. Das war im dezember 2012. Seit dem habe ich dann auch die tevanette bekommen. Ist eine pille die man die ganze zeit durch nimmt. Anfang dez war ich bei meiner fa und da war alles ok. Ob sie mir die eileiter durchgespĂŒhlt haben weiß ich nicht. Wurde auf jedenfall nicht erwĂ€hnt.

    Ich hoffe, dass wir alle noxh positiv testen können. Ich kann es kaum abwarten nen test zumachen. Wann macht ihr die immer? Es+11/12 ist sehr frĂŒh. . Aber ich kann es so gut verstehen. Habe heute auch schon nen test gemacht :))) aber bei es+8 natĂŒrlich negativ :))
    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 23.12.2014 12:35
    bin ES +12 und teste seit drei tagen, habe heute aber festgestellt, das es keine frĂŒhtests sind :( natĂŒrlich negativ. Blutung nicht da :) mal gespannt was morgen ist....

    zu den zyten, ich hab gelesen, das autoabgase eierstockzysten verursachen. des weiteren hab ich gelesen, das handystrahler nicht gut sind und man das Handy nicht am körper tragen soll. d.h. wohne nicht gegenĂŒber von einem dach mit handystrahler und jogge nicht an einer befahrenen straße!
    des weiteren viele Antioxidantien aufnehmen, und olivenöl und keine pille oder Hormone unnötigerweise. ich habe damals auch gesagt bekommen pille nehmen! ich hab gesagt, die pille ist schuld an den vielen Zysten! und hab seit jahren keine Zysten mehr. damals wohnte ich auch in ner Großstadt.

    gefÀhrlich sind auch formaldehyde in lackierten schrÀnken, also nur naturholzbett und schrank! keine Putzmittel einatmen und nicht zu viel Waschmittel, wegen der Schadstoffe. haare fÀrben ist auch schlecht.

    nur ein paar Anregungen, m usst du natĂŒrlich nicht beachten.

    Antwort
  • Goldlocke
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 25.12.2014 09:35
    danke fĂŒrs mithibbeln hab meine tage :(
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.